Excel Tutorial: Wie man die Regressionslinie in Excel grafisch darstellt

Einführung


Wenn es darum geht, Daten zu analysieren und Vorhersagen zu machen, ist eine Regressionslinie ein wesentliches Instrument in der Welt der Statistiken. Es ermöglicht uns, die Beziehung zwischen zwei Variablen zu visualisieren und fundierte Entscheidungen basierend auf den Daten zu treffen. In diesem Excel TutorialWir werden untersuchen, wie eine Regressionslinie in Excel, einem leistungsstarken Werkzeug für Unternehmen, Forscher und Studenten gleichermaßen, grafisch dargestellt werden.


Die zentralen Thesen


  • Eine Regressionslinie ist ein entscheidendes Instrument zur Analyse von Daten und Vorhersagen in Statistiken.
  • Das Diagramm einer Regressionslinie in Excel ermöglicht die Visualisierung der Beziehung zwischen zwei Variablen.
  • Das Import und Organisieren von Daten in Excel ist der erste Schritt zur Durchführung von Regressionsanalysen.
  • Die Auswahl des entsprechenden Regressionstyps und das Erstellen eines Streudiagramms sind wichtige Schritte im Analyseprozess.
  • Das Anpassen des Diagramms mit Trendlinien, Erscheinungsveränderungen und Bezeichnungen verbessert die Darstellung der Ergebnisse der Regressionsanalyse.


Verständnis des Datensatzes


Bevor wir eine Regressionslinie in Excel grafisch darstellen können, ist es wichtig, den Datensatz zu verstehen, mit dem wir arbeiten werden. Dies beinhaltet das Importieren der Daten in Excel und Sortieren und Organisation für die Regressionsanalyse.

A. Importieren der Daten in Excel

Stellen Sie beim Importieren der Daten in Excel sicher, dass sich jede Variable in ihrer eigenen Spalte und jede Beobachtung in ihrer eigenen Zeile befindet. Dies erleichtert es, mit den Daten zu arbeiten und die Regressionsanalyse zu erstellen.

B. Sortieren und Organisieren der Daten für die Regressionsanalyse

Sobald die Daten importiert sind, ist es entscheidend, sie auf eine Weise zu sortieren und zu organisieren, die eine reibungslose Regressionsanalyse ermöglicht. Dies kann die Anordnung der Daten durch die unabhängigen und abhängigen Variablen beinhalten und sicherstellen, dass es keine fehlenden Werte oder Ausreißer gibt, die die Ergebnisse verzerren könnten.


Durchführung der Regressionsanalyse


Wenn es darum geht, eine Regressionslinie in Excel zu gratschen, besteht der erste Schritt darin, die Regressionsanalyse durchzuführen. Dies bietet Ihnen die Gleichung der Zeile, die Ihren Daten am besten entspricht, und ermöglicht es Ihnen, die Beziehung zwischen den Variablen in Ihrem Datensatz zu visualisieren.

A. Verwenden des Tools "Datenanalyse" in Excel

Um die Regressionsanalyse in Excel durchzuführen, können Sie das integrierte Tool "Datenanalyse" verwenden. Dieses Tool bietet verschiedene statistische Funktionen, einschließlich Regressionsanalysen, mit denen Sie Ihre Daten analysieren und die Regressionslinie erstellen können.

B. Auswählen des entsprechenden Regressionstyps (linear, Polynom usw.)

Nach dem Öffnen des Tools "Datenanalyse" werden Sie aufgefordert, die Art der Analyse auszuwählen, die Sie durchführen möchten. Bei der Grafik einer Regressionslinie wählen Sie normalerweise "Regression" aus der Liste der Optionen. Abhängig von der Art Ihrer Daten müssen Sie möglicherweise zwischen linearem, polynomialem, exponentiellem oder anderem Regressionsarten wählen.


Erstellen des Streudiagramms


Wenn es darum geht, eine Regressionslinie in Excel zu gratschen, besteht der erste Schritt darin, ein Streudiagramm Ihrer Daten zu erstellen.

A. Auswählen der Daten für die X- und Y -Variablen

Bevor Sie ein Streudiagramm erstellen können, müssen Sie die Daten auswählen, die Sie für Ihre X- und Y -Variablen verwenden möchten. Die x -Variable sollte die unabhängige Variable sein, während die y -Variable die abhängige Variable sein sollte. Dies können Daten wie Verkaufszahlen und Werbekosten oder beispielsweise Temperatur- und Eisverkäufen sein.

B. Einfügen eines Streudiagramms in Excel

Sobald Sie Ihre Daten ausgewählt haben, besteht der nächste Schritt darin, ein Streudiagramm in Excel einzufügen. Gehen Sie dazu auf die Registerkarte "Einfügen" und wählen Sie "Streuung" aus der Gruppe der Diagramme. Wählen Sie die Art des Streudiagramms, der Ihren Daten am besten entspricht, z. B. ein einfaches Streudiagramm oder ein Streudiagramm mit einer glatten Kurve.


Hinzufügen der Regressionslinie


Wenn es darum geht, die Beziehung zwischen zwei Variablen in Excel zu visualisieren, kann das Hinzufügen einer Regressionslinie zu einem Streudiagramm wertvolle Einblicke in die Daten liefern. Hier erfahren Sie, wie es geht:

A. Verwenden der Funktion "Trendline hinzufügen" in Excel
  • Wählen Sie zunächst das Streudiagramm aus, zu dem Sie eine Regressionslinie hinzufügen möchten.
  • Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf einen der Datenpunkte im Streudiagramm und wählen Sie im Dropdown-Menü "Trendlinie hinzufügen".
  • Auf der rechten Seite des Bildschirms erscheint ein "Format-Trendline" -Bereich, sodass Sie das Aussehen und die Art der Regressionslinie anpassen können.

B. Auswählen der Art der Regressionslinie (linear, exponentiell usw.)
  • Im Bereich "Format Trendline" können Sie aus verschiedenen Arten von Regressionslinien wie Linear, Exponential, Logarithmisch, Polynom, Leistung und gleitendem Durchschnitt auswählen.
  • Jede Art von Regressionslinie ist möglicherweise besser für verschiedene Arten von Daten geeignet. Daher ist es wichtig, die Art Ihrer Daten bei der Auswahl der Art der Regressionslinie zu berücksichtigen.
  • Sobald Sie die Art der Regressionslinie ausgewählt haben, können Sie sie weiter anpassen, indem Sie den Leitungsstil, die Farbe und andere visuelle Elemente anpassen.


Anpassen der Grafik


Nachdem Sie eine Regressionsliniengrafik in Excel erstellt haben, möchten Sie möglicherweise das Erscheinungsbild der Handlung anpassen, um es visuell ansprechender und einfacher zu verstehen. Hier sind einige Möglichkeiten, um das Diagramm anzupassen:

  • Ändern des Aussehens der Handlung

    Excel bietet verschiedene Optionen zum Anpassen des Erscheinungsbilds der Handlung. Sie können die Farbe, den Stil und die Dicke der Regressionslinie ändern, um sie hervorzuheben. Darüber hinaus können Sie die Marker für die Datenpunkte anpassen, um sie von der Regressionslinie zu unterscheiden.


  • Hinzufügen eines Titels, Achsenbeetikungen und einer Legende in die Grafik

    Titel, Achsenbezeichnungen und Legenden sind wesentliche Komponenten eines gut anboteten Diagramms. Sie können dem Diagramm einen Titel hinzufügen, um eine kurze Beschreibung der Daten oder der Analyse bereitzustellen. Achsenbezeichnungen helfen dabei, die auf jeder Achse dargestellten Variablen zu klären. Schließlich kann eine Legende hinzugefügt werden, um die Bedeutung verschiedener Elemente in der Grafik anzuzeigen, wie z. B. die Regressionslinie und die Datenpunkte.



Abschluss


Abschließend grafisch eine Regressionslinie in Excel ist eine wertvolle Fähigkeit, die dazu beitragen kann, die Beziehung zwischen Variablen zu visualisieren und auf der Grundlage der Daten Vorhersagen zu treffen. Es ermöglicht ein besseres Verständnis der Daten und kann bei der Entscheidungsfindung und der Problemlösung helfen.

Während Sie weiterhin mit Regressionsanalyse in arbeiten ExcelIch ermutige Sie, die verschiedenen verfügbaren Optionen und Techniken zu erkunden. Praxis und Experimentieren helfen Ihnen dabei, Vertrauen und Kenntnisse bei der Verwendung von Regressionsanalysen zu gewinnen, um aussagekräftige Erkenntnisse aus Ihren Daten abzuleiten.

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles