Excel Tutorial: Wie man Linie in Excel grafisch darstellt

Einführung


Haben Sie Probleme? Grafik eine Linie in Excel? Suchen Sie nicht weiter! In diesem Tutorial führen wir Sie durch den schrittweisen Prozess des Erstellens eines Zeilendiagramms in Excel. Grafiklinien In Excel ist eine wesentliche Fähigkeit für alle, die mit Daten arbeiten, da sie eine visuelle Darstellung von Trends und Mustern ermöglicht. Egal, ob Sie ein Student sind, der Daten für ein Projekt oder ein professioneller Präsentation von Daten an Ihr Team analysiert, wenn Sie wissen, wie Sie in Excel ein Zeilendiagramm erstellen, ist eine wertvolle Fähigkeit.


Die zentralen Thesen


  • Grafiklinien in Excel sind eine wesentliche Fähigkeit für alle, die mit Daten arbeiten
  • Das Erstellen eines Zeilendiagramms ermöglicht die visuelle Darstellung von Trends und Mustern
  • Das Organisieren von Daten in Spalten und die Kennzeichnung der x- und y-Achse ist entscheidend für das Erstellen eines Zeilendiagramms
  • Das Anpassen des Diagramms, das Hinzufügen von Datenreihen und das Formatieren der Zeile ist wichtig, um ein visuell ansprechendes Diagramm zu erstellen
  • Mastering Line -Grafik in Excel ist für die Datenanalyse und Präsentation wertvoll


Die Daten verstehen


Bevor Sie in Excel eine Zeile mit dem Grafik mit der Grafik beginnen können, ist es wichtig, die Daten zu verstehen, mit denen Sie arbeiten werden. Dies beinhaltet das Organisieren der Daten in Spalten und die Kennzeichnung der x- und y-Achse.

A. Organisieren der Daten in Spalten
  • Öffnen Sie Excel und geben Sie die Daten ein, die Sie in zwei separaten Spalten grafisch drapieren möchten. Wenn Sie beispielsweise die Beziehung zwischen Zeit und Temperatur grafieren, würden Sie die Zeitwerte in einer Spalte und die Temperaturwerte in einer anderen Spalte eingeben.
  • Stellen Sie sicher, dass jede Spalte oben eine klare Überschrift hat, um anzugeben, welche Art von Daten sie enthält. Auf diese Weise erleichtert es, die Daten für die Grafik später auszuwählen.
  • Überprüfen Sie, ob alle Daten korrekt eingegeben werden und dass es keine leeren Zellen oder Fehler gibt, die die Genauigkeit des Diagramms beeinflussen könnten.

B. Kennzeichnung der x- und y-Achse
  • Sobald Ihre Daten in Spalten organisiert sind, ist es wichtig, die X- und Y-Achse im Diagramm zu kennzeichnen, um den Kontext für die Daten bereitzustellen.
  • Wählen Sie die Zellen aus, die die X-Achsendaten und die Zellen, die die y-Achsendaten enthalten, enthalten.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Einfügen" und wählen Sie dann aus dem Abschnitt "Diagramme" "Zeile" aus. Wählen Sie die Art des Zeilendiagramms aus, die Ihre Daten am besten darstellt, z. B. ein grundlegendes Zeilendiagramm oder einen gestapelten Zeilendiagramm.


Einfügen eines Zeilendiagramms


Beim Erstellen eines Zeilendiagramms in Excel ist es wichtig, die Schritte zu verstehen, die mit dem Einfügen des Diagramms in Ihre Arbeitsmappe verbunden sind. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie es geht:

A. Auswählen der Daten

Der erste Schritt beim Erstellen eines Zeilendiagramms in Excel besteht darin, die Daten auszuwählen, die Sie in die Grafik aufnehmen möchten. Diese Daten sollten in einem Tabellenformat mit den x-Achsenwerten in einer Spalte und den entsprechenden Y-Achse-Werten in einer anderen Spalte organisiert werden.

B. Navigation zur Registerkarte "Einfügen"

Sobald Ihre Daten ausgewählt sind, navigieren Sie zur Registerkarte "Einfügen" oben im Excel -Fenster. Hier finden Sie alle Optionen zum Einfügen verschiedener Arten von Diagrammen, einschließlich Zeilendiagrammen.

C. Auswählen der Option "Zeilendiagramm"

Unter dem Abschnitt "Diagramme" auf der Registerkarte "Einfügen" sehen Sie eine Vielzahl verschiedener Diagrammoptionen. Suchen Sie nach der Option "Zeile" und klicken Sie darauf, um ein Zeilendiagramm in Ihre Arbeitsmappe einzufügen.


Anpassen der Grafik


Beim Erstellen eines Zeilendiagramms in Excel ist es wichtig zu wissen, wie Sie diese anpassen können, um Ihre Daten am besten zu vermitteln. Hier sind einige wichtige Möglichkeiten, um Ihr Diagramm anzupassen:

A. Ändern des Linienstils und der Farbe

Mit Excel können Sie den Stil und die Farbe der Linie in Ihrem Diagramm ändern, damit es hervorsticht oder Ihr Branding entspricht. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste in die Zeile im Diagramm und wählen Sie "Formatdatenreihen". Von dort aus können Sie aus einer Vielzahl von Linienstilen und Farben auswählen, um das Aussehen Ihres Diagramms anzupassen.

B. Hinzufügen eines Titels und der Etiketten

Das Hinzufügen eines Titels und der Beschriftungen zu Ihrem Diagramm ist entscheidend, um die von ihnen darstellenden Informationen klar zu kommunizieren. Um einen Titel hinzuzufügen, wählen Sie das Diagramm und wechseln Sie zur Registerkarte "Diagramm -Tools". Klicken Sie dann auf "Layout" und wählen Sie "Diagrammtitel". Sie können auch die X-Achse und die y-Achse Etiketten hinzufügen, indem Sie das Diagramm auswählen und dann unter "Layout" -Rank "Achsentitel" gehen.

C. Einstellen der Achsenskala

Das Anpassen der Skala der Achsen in Ihrem Diagramm kann dazu beitragen, Ihre Daten besser darzustellen. Klicken Sie dazu auf die Achse, die Sie anpassen möchten, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste, um "Formatachse" auszuwählen. Von dort aus können Sie die Skala anpassen, um Ihre Daten am besten zu passen und die Interpretation zu vereinfachen.


Hinzufügen von Datenreihen


Wenn Sie ein Zeilendiagramm mit mehreren Zeilen erstellen möchten, können Sie Ihrem Diagramm in Excel problemlos zusätzliche Datenreihen hinzufügen. Auf diese Weise können Sie verschiedene Datensätze in derselben Grafik vergleichen und analysieren.

  • Einschließlich mehrerer Zeilen in die Grafik

    Um Ihrem Zeilendiagramm eine neue Datenreihe hinzuzufügen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das vorhandene Diagramm und wählen Sie im Kontextmenü "Daten auswählen" aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Hinzufügen" unter "Legend Entries (Series)". Hier können Sie den Datenbereich für Ihre neuen Datenreihen eingeben und den Namen der Seriennamen und die X- und Y -Achsen -Etiketten anpassen. Klicken Sie auf "OK", um die neue Datenreihe zu Ihrem Diagramm hinzuzufügen.

  • Aktualisieren der Legende

    Wenn Sie Ihrem Diagramm mehrere Zeilen hinzufügen, aktualisiert Excel die Legende automatisch, um die verschiedenen Seriennamen anzuzeigen. Sie können die Legende weiter anpassen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und "Formatlegende" auswählen. Hier können Sie die Position, Schriftart und andere Formatierungsoptionen der Legende anpassen, um sie optisch ansprechender und leichter zu lesen.



Formatierung der Linie


Bei der Grafik einer Linie in Excel ist es wichtig, die Linie zu formatieren, um sie visuell ansprechend und leichter zu interpretieren. Dies gibt verschiedene Möglichkeiten, einschließlich der Anpassung der Liniendicke, des Hinzufügens von Datenmarkierungen und einschließlich der Trendlinien.

A. Leitungsdicke einstellen

Eine Möglichkeit, das Erscheinungsbild Ihres Liniendiagramms zu verbessern, besteht darin, die Dicke der Linie anzupassen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste in die Zeile im Diagramm und wählen Sie "Formatdatenreihen". Von dort aus können Sie die Option "Leitungsstil" auswählen und die Dicke nach gewünschten Dicke erhöhen oder verringern. Dies kann dazu beitragen, dass sich die Linie im Diagramm deutlicher hervorhebt.

B. Datenmarker hinzufügen

Datenmarkierungen können nützlich sein, um die Aufmerksamkeit auf einzelne Datenpunkte im Zeilendiagramm zu lenken. Um Datenmarker hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Zeile im Diagramm und wählen Sie "Datenbezeichnungen hinzufügen". Dadurch wird neben jedem Datenpunkt einen Marker platziert, sodass die spezifischen Werte, die durch die Linie dargestellt werden, einfacher erkennen.

C. einschließlich Trendlinien

Trendlinien können hilfreich sein, um Muster und Trends in Ihren Daten zu identifizieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile und wählen Sie "Trendlinie hinzufügen". Sie können dann die Art der Trendlinie auswählen, die Sie einschließen möchten, z. B. linear, exponentiell oder gleitend. Dies kann im Laufe der Zeit wertvolle Einblicke in die Richtung Ihrer Daten liefern.


Abschluss


Nach dem folgenden Schritt-für-Schritt-Tutorial Wenn Sie eine Linie in Excel grafieren, sollten Sie nun in der Lage sein, professionelle Liniengrafs für Ihre Datenanalyseanforderungen zu erstellen. Indem Sie diese Fähigkeit beherrschen, können Sie in der Lage sein Stellen Sie Ihre Daten visuell dar Auf klare und präzise Weise erleichtert es, Trends und Muster zu identifizieren. Zeilendiagramme sind ein leistungsstarkes Tool für jeden Datenanalysten, und das Erstellen in Excel wird zweifellos beherrscht Verbessern Sie Ihre Fähigkeit um Ihre Ergebnisse effektiv zu kommunizieren.

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles