Excel -Tutorial: Wie man sich in Excel mit Daten grafisch darstellt

Einführung


Willkommen zu unserem Excel -Tutorial zum Grafik mit Daten! Im heutigen digitalen Zeitalter, Datenvisualisierung ist eine entscheidende Fähigkeit für jeden Fachmann. Effektiv können Diagrammdaten in Excel Verbessert nicht nur Präsentationen und Berichte, sondern hilft auch dabei fundierte Entscheidungen treffen Basierend auf der Datenanalyse. In diesem Tutorial führen wir Sie durch den Erstellungsprozess Professionelle Grafiken In Excel, um Ihre Daten effektiv zu kommunizieren.


Die zentralen Thesen


  • Grafikdaten in Excel sind eine entscheidende Fähigkeit für Fachleute im digitalen Zeitalter.
  • Das Organisieren von Daten vor der Grafik ist wichtig, um effektive und aussagekräftige Diagramme zu erstellen.
  • Das Verständnis der verschiedenen Arten von in Excel verfügbaren Arten von Diagrammen hilft bei der Auswahl des am besten geeigneten Diagramms für bestimmte Daten.
  • Das Anpassen des Erscheinungsbilds des Diagramms und die Interpretation der vorgestellten Informationen sind wesentliche Schritte bei der Erstellung von wirkungsvollen Visualisierungen.
  • Das visuelle Präsentieren von Daten durch Diagramme in Excel verbessert Präsentationen, Berichte und Hilfsmittel bei der Tatsache, dass sie auf der Grundlage der Datenanalyse fundierte Entscheidungen treffen.


Die Daten verstehen


Bevor Sie in Excel ein Diagramm erstellen können, ist es wichtig, die Daten zu verstehen, mit denen Sie arbeiten. Das ordnungsgemäße Organisieren und Visualisieren Ihrer Daten ist ein wesentlicher Schritt im Grafikprozess.

A. Diskutieren Sie die Bedeutung der Organisation von Daten vor der Grafik

Das Organisieren Ihrer Daten vor der Grafik ist wichtig, da sie bei der Identifizierung von Mustern, Trends und Beziehungen innerhalb der Daten hilft. Es erleichtert es auch, genaue und informative Diagramme zu erstellen.

B. Erklären Sie die Arten von Daten, die für die Grafik in Excel geeignet sind

Nicht alle Daten eignen sich zum Diagramm in Excel. Im Allgemeinen sind numerische oder kategoriale Daten, die visuell dargestellt werden können, für die Grafik geeignet. Dies umfasst Zeitreihendaten, Vergleiche, Verteilungen und Beziehungen.

C. Geben Sie einen Beispiel -Datensatz für die Grafikdemonstration an

Für dieses Tutorial verwenden wir einen Beispieldatensatz monatlicher Verkaufszahlen für ein Einzelhandelsgeschäft. Der Datensatz enthält den Monat und den entsprechenden Verkaufsbetrag. Dieser Datensatz eignet sich zum Erstellen eines Zeilendiagramms, um den Verkaufstrend im Laufe der Zeit zu visualisieren.


Wählen Sie den Diagrammtyp aus


Wenn es um die Visualisierung von Daten in Excel geht, ist die Auswahl des richtigen Diagramms von entscheidender Bedeutung, um die in den Daten verborgenen Erkenntnisse effektiv zu kommunizieren. In diesem Abschnitt werden wir die verschiedenen in Excel verfügbaren Arten von Diagrammen diskutieren, die Kriterien für die Auswahl des am besten geeigneten Diagramms und Tipps zur Auswahl des richtigen Diagramms für bestimmte Daten angeben.

A. Besprechen Sie die verschiedenen Arten von Diagrammen, die in Excel verfügbar sind
  • Spalten- und Balkendiagramme:


    Diese werden verwendet, um einzelne Werte über Kategorien hinweg zu vergleichen.
  • Zeilendiagramme:


    Diese sind ideal, um über einen bestimmten Zeitraum Trends zu zeigen.
  • Kreisdiagramme:


    Diese werden verwendet, um den Anteil der Teile zu einem Ganzen zu zeigen.
  • Streudiagramme:


    Diese werden verwendet, um die Beziehung zwischen zwei Variablen zu zeigen.
  • Flächendiagramme:


    Diese ähneln den Liniendiagrammen, sind jedoch bis zur Achse gefüllt, wodurch das Volumen unter der Linie dargestellt wird.
  • Andere Diagrammtypen:


    Excel bietet auch andere Typen wie Radar -Diagramme, Aktiendiagramme und mehr an.

B. Erklären Sie die Kriterien für die Auswahl des am besten geeigneten Diagramms

Die Auswahl des richtigen Diagrammstyps hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Art der Daten, der von Ihnen vermittelnden Nachricht und dem Publikum, dem Sie präsentieren. Betrachten Sie die folgenden Kriterien:

  • Die Art der Daten: Ist es kategorisch, numerisch oder zeitbasiert?
  • Der Zweck des Diagramms: Vergleichen Sie Werte, zeigen Trends oder Darstellung von Proportionen?
  • Das Publikum: Betrachten Sie die Vorlieben und Vertrautheit Ihres Publikums mit verschiedenen Diagrammtypen.

C. Geben Sie Tipps zur Auswahl des richtigen Diagramms für bestimmte Daten an

Um sicherzustellen, dass Sie den am besten geeigneten Diagrammtyp für Ihre spezifischen Daten auswählen, berücksichtigen Sie die folgenden Tipps:

  • Passen Sie den Diagramm -Typ mit der Nachricht an: Wenn Sie Trends anzeigen möchten, verwenden Sie ein Zeilendiagramm. Wenn Sie Werte vergleichen möchten, verwenden Sie ein Balken- oder Spaltendiagramm.
  • Halte es einfach: Vermeiden Sie es, komplexe Diagrammtypen zu verwenden oder unnötige Elemente hinzuzufügen, die das Publikum verwirren können.
  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Typen: Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Diagrammtyp am besten zu Ihren Daten passt, erstellen Sie verschiedene Diagrammtypen und vergleichen Sie deren Effektivität bei der Vermittlung der Nachricht.


Erstellen der Grafik


Diagramme sind eine leistungsstarke Möglichkeit, Daten visuell darzustellen, was es anderen erleichtert, zu verstehen und zu analysieren. Excel bietet eine benutzerfreundliche Plattform zum Erstellen von Grafiken. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Sie ein Diagramm mit Ihren Daten erstellen können.

A. Daten in Excel zur Erstellung von Grafiken eingeben

Bevor Sie ein Diagramm erstellen können, müssen Sie Ihre Daten in eine Excel -Tabelle eingeben. Jede Spalte oder Zeile sollte einen anderen Datensatz darstellen, und jede Zelle sollte einen Wert enthalten, der den Daten entspricht, die Sie drapieren möchten.

B. Auswählen der Daten und Einfügen des Diagramms

Sobald Ihre Daten eingegeben wurden, müssen Sie den Bereich der Zellen auswählen, die Sie in Ihr Diagramm einbeziehen möchten. Navigieren Sie nach Auswahl der Daten zur Registerkarte "Einfügen" oben im Excel -Fenster. Von dort aus können Sie die Art des Diagramms auswählen, die Sie erstellen möchten, z. B. ein Balkendiagramm, ein Zeilendiagramm oder ein Kreisdiagramm. Klicken Sie auf den gewünschten Graphentyp, um ihn in Ihre Tabelle einzufügen.

C. Anpassen des Diagramms Erscheinungsbild

Nach dem Einsetzen des Diagramms können Sie sein Erscheinungsbild so anpassen, dass Sie Ihren Anforderungen besser entsprechen. Dies umfasst das Ändern der Farben, Schriftarten und Etiketten in der Grafik, um sie visuell ansprechender und leichter zu verstehen. Darüber hinaus können Sie Titel, Legenden und Datenbezeichnungen hinzufügen, um Ihrem Diagramm Kontext und Klarheit zu bieten.


Anpassen der Grafik


Durch das Anpassen des Diagramms in Excel können Sie Ihre Datenvisualisierung visuell ansprechender und einfacher zu verstehen. Excel bietet zahlreiche Anpassungsoptionen, mit denen Sie das Erscheinungsbild Ihres Diagramms für Ihre spezifischen Anforderungen ändern können.

Besprechen Sie die verschiedenen Anpassungsoptionen in Excel


  • Diagrammstile: Excel bietet eine Vielzahl von vorgestalteten Diagrammstilen, die Sie auf Ihr Diagramm anwenden können, um das Erscheinungsbild mit nur wenigen Klicks zu ändern.
  • Farbe und Füllung: Sie können die Farben und Fülleffekte der Diagrammelemente wie Balken, Linien und Datenmarkierungen anpassen, um Ihr Diagramm visuell ansprechend zu gestalten.
  • Achsenskala: Mit Excel können Sie die Skala der Achsen in Ihrem Diagramm einstellen, um Ihre Datenverteilung besser zu veranschaulichen.
  • Gitterlinien und Achsen: Sie haben die Möglichkeit, Gitterlinien anzuzeigen oder auszublenden und das Erscheinungsbild der Achsen anzupassen, um die Klarheit Ihres Diagramms zu verbessern.

Geben Sie Anleitung zum Anpassen der Graphentitel, der Achsenbezeichnungen und der Legenden an


Das Anpassen des Titels, der Achsenbezeichnungen und der Legenden Ihres Diagramms ist für die Bereitstellung von Kontext und die leichteren Interpretation der Daten von wesentlicher Bedeutung.

  • Titel: Um den Graphentitel anzupassen, klicken Sie einfach auf den vorhandenen Titel und bearbeiten Sie ihn, um den Inhalt Ihres Diagramms widerzuspiegeln.
  • Achsenbezeichnungen: Sie können die Achsenbezeichnungen anpassen, indem Sie die Achse auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und die Option "Formatachse" auswählen, um den Beschriftungstext und den Beschriftungsstil zu ändern.
  • Legenden: Mit Excel können Sie das Erscheinungsbild und die Position der Legende in Ihrem Diagramm anpassen und es den Zuschauern erleichtern, die Datenreihen zu verstehen.

Erläutern Sie den Prozess des Diagramms zum Hinzufügen von Trendlinien und Datenbezeichnungen


Trendlinien: Durch das Hinzufügen einer Trendlinie zu Ihrem Diagramm können Sie den Gesamttrend der Daten visualisieren. Um eine Trendlinie hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenreihe, wählen Sie "Trendlinie hinzufügen" und wählen Sie den gewünschten Trendline-Typ.

Datenaufkleber: Mit ExcEL können Sie Datenbezeichnungen in Ihrem Diagramm anzeigen, um die genauen Werte der Datenpunkte anzuzeigen. Sie können Datenbezeichnungen hinzufügen, indem Sie die Datenreihen auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und die Option "Datenbezeichnungen hinzufügen" auswählen.


Interpretation der Grafik


Wenn es um Grafik in Excel geht, geht es nicht nur darum, eine visuell ansprechende Darstellung Ihrer Daten zu erstellen, sondern auch darum, die in der Grafik dargestellten Informationen zu interpretieren.

A. Erklären Sie, wie Sie die in der Grafik dargestellten Informationen interpretieren können

Das Interpretieren eines Diagramms in Excel beinhaltet das Verständnis der Beziehung zwischen den aufgetragenen Variablen. Beispielsweise repräsentiert die y-Achse in einem Zeilendiagramm die abhängige Variable und die x-Achse die unabhängige Variable. Wenn Sie dies verstehen, können Sie interpretieren, wie sich Änderungen in der unabhängigen Variablen auf die abhängige Variable auswirken.

B. Geben Sie Tipps zur Identifizierung von Trends und Mustern in den Daten an

Bei der Interpretation eines Diagramms ist es wichtig, nach Trends und Mustern in den Daten zu suchen. Dies kann die Identifizierung von Aufwärts- oder Abwärtstrends, zyklischen Mustern oder Ausreißern umfassen. Die Verwendung von Excels Trendline -Funktion kann auch dazu beitragen, diese Muster zu identifizieren und Vorhersagen basierend auf den Daten zu machen.

C. Diskutieren Sie, wie wichtig es ist, die Geschichte zu verstehen, die die Grafik erzählt

Das Verständnis der Geschichte, die die Grafik erzählt, ist von entscheidender Bedeutung, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Indem Sie das Diagramm genau interpretieren, können Sie wertvolle Einblicke in die Daten gewinnen, potenzielle Probleme identifizieren und datengesteuerte Entscheidungen treffen. Ob es sich um Unternehmen, Forschung oder persönliche Verwendung handelt, kann die korrekte Interpretation des Diagramms zu besseren Ergebnissen führen.


Abschluss


Zusammenfassend lieferte dieses Tutorial a Schritt für Schritt Anleitung Mithilfe von Daten in Excel in Excel grafisch dargestellt. Wir haben die Wichtigkeit der Auswahl der richtigen Grafik, die Formatierung des Diagramms für Klarheit und Hinzufügen von Titeln und Etiketten diskutiert. Es ist wichtig für Üben Sie das Erstellen von Grafiken Mit Ihren eigenen Daten, um den Prozess vollständig zu erfassen und Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Die visuelle Darstellung von Daten durch Diagramme in Excel ist entscheidend für eine effektive Kommunikation und ermöglicht eine bessere Entscheidungsfindung.

Zögern Sie also nicht, Ihr Wissen auf den Test zu setzen und mit Zuversicht in Excel zu beginnen!

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles