Excel -Tutorial: So finden Sie Median auf Excel

Einführung


Wenn es um die Datenanalyse geht, ist das Finden des Medians ein entscheidender Schritt zum Verständnis der zentralen Tendenz einer Reihe von Zahlen. Der Median ist der mittlere Wert in einer Liste von Zahlen und trennt die höhere Hälfte von der unteren Hälfte. Dieses Tutorial führt Sie durch den Prozess, den Median in Excel zu finden, sodass Sie Ihre Daten genau analysieren und fundierte Entscheidungen auf der Grundlage seiner zentralen Tendenz treffen können.


Die zentralen Thesen


  • Das Finden des Medianes ist wichtig, um die zentrale Tendenz einer Reihe von Zahlen zu verstehen
  • Excel bietet verschiedene Methoden zur Berechnung des Medians, einschließlich der Medianfunktion und der Sortierfunktion
  • Das Import und Überprüfen des Datensatzes ist entscheidend für die Identifizierung der Spalte oder des Bereichs, um den Median zu finden
  • Umgang mit verschiedenen Datentypen wie numerischen, Text- oder Datumswerten erfordert unterschiedliche Ansätze, um den Median zu finden
  • Die Verwendung von Filtern und Pivot -Tabellen kann zusätzliche Erkenntnisse liefern, wenn Sie den Median für bestimmte Kriterien oder komplexe Datensätze finden


Die Daten verstehen


Bei der Arbeit mit Excel ist es wichtig, zunächst die Daten zu verstehen, mit denen Sie arbeiten und wo Sie den Median finden möchten. Hier sind ein paar Schritte, die Ihnen helfen, loszulegen:

A. Importieren des Datensatzes in Excel

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Datensatz in Excel zu importieren. Dies kann durch das Öffnen eines neuen Excel-Blatts und durch das Kopieren der Daten oder das Importieren einer Datei erfolgen. Sobald die Daten in Excel sind, können Sie diese analysieren.

B. Überprüfen Sie die Daten, um die Spalte oder den Bereich zu identifizieren, um den Median zu finden

Überprüfen Sie vor dem Finden des Medians Ihre Daten, um die Struktur zu verstehen und zu identifizieren, für welche Spalte oder Reichweite Sie den Median finden möchten. Dies kann eine Zahlensäule, ein Zellbereich oder ein bestimmter Datensatz in Ihrem Excel -Blatt sein. Sobald Sie die Spalte oder den Bereich identifiziert haben, können Sie den Median finden.


Excel -Tutorial: So finden Sie Median auf Excel


Verwenden der mittleren Funktion


Die mediane Funktion in Excel ist ein nützliches Instrument, um den mittleren Wert in einer Reihe von Daten zu finden. Hier erfahren Sie, wie man es benutzt:

A. Die mittlere Funktion in Excel lokalisieren

Um die mittlere Funktion in Excel zu lokalisieren, gehen Sie zur Registerkarte "Formeln" auf dem Band. Wählen Sie dann unter der Dropdown -Funktion „Weitere Funktionen statistisch) aus und Sie werden die aufgelistete Median -Funktion finden.

B. Auswählen des Datenbereichs, für den der Median ermittelt wird

Sobald Sie die mittlere Funktion gefunden haben, besteht der nächste Schritt darin, den Datenbereich auszuwählen, für den Sie den Median finden möchten. Dies kann eine Reihe von Zellen in einer einzelnen Säule oder Zeile oder eine Kombination von beidem sein.

C. Verwenden der Funktion zur Berechnung des Medianes

Nach der Auswahl des Datenbereichs klicken Sie einfach auf die Zelle, in der der Median angezeigt wird, und geben Sie dann die Medianfunktion ein, gefolgt vom ausgewählten Datenbereich in Klammern. Zum Beispiel: = Median (A1: A10).

Drücken Sie die Eingabetaste, und der Medianwert für den ausgewählten Datenbereich wird in der Zelle berechnet und angezeigt.


Verwenden der Sortierfunktion


Wenn es darum geht, den Median in Excel zu finden, besteht eine der einfachsten Methoden darin, die Sortierfunktion zu verwenden. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Daten in aufsteigender Reihenfolge organisieren, um den mittleren Wert zu identifizieren.

Sortieren der Daten in aufsteigender Reihenfolge


Wählen Sie zunächst den Bereich der Zellen aus, die die Daten enthalten, für die Sie den Median finden möchten. Verwenden Sie dann die Sortierfunktion, um die Daten in aufsteigender Reihenfolge anzuordnen. Dies kann durch Eingabe erfolgen = Sortieren (Bereich) In eine leere Zelle, in der sich "Bereich" auf den Bereich der Zellen bezieht, die Ihre Daten enthalten.

Identifizieren des mittleren Wertes als Median


Sobald die Daten sortiert sind, kann der Median durch Identifizierung des mittleren Wertes gefunden werden. Wenn die Anzahl der Datenpunkte ungerade ist, ist der Median der Wert im Zentrum der sortierten Liste. Wenn die Anzahl der Datenpunkte ausgeglichen ist, ist der Median der Durchschnitt der beiden Mittelwerte.

Vergleich der Ergebnisse mit der mittleren Funktion


Nachdem der Median mithilfe der Sortierfunktion identifiziert wurde, ist es eine gute Praxis, das Ergebnis mit der Medianfunktion in Excel zu überprüfen. Diese Funktion berechnet den Median einer bestimmten Reihe von Zahlen und bietet eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit, die Genauigkeit Ihrer früheren Berechnung zu bestätigen.


Umgang mit verschiedenen Datentypen


Bei der Verwendung von Excel, um den Median zu finden, ist es wichtig zu verstehen, wie verschiedene Datentypen wie numerische Daten, Text oder Datumswerte behandelt werden können.

A. Verstehen, wie man den Median für numerische Daten findet

Wenn Sie in Excel mit numerischen Daten arbeiten, ist es unkompliziert, den Median zu finden. Sie können die Medianfunktion verwenden, um den Median eines Zahlenbereichs zu berechnen.

B. Text- oder Datumswerte bearbeiten, wenn Sie den Median finden

1. Konvertieren von Textwerten in numerische Werte konvertieren


  • Beim Umgang mit Textwerten müssen Sie sie möglicherweise in numerische Werte konvertieren, um den Median zu berechnen. Dies kann unter Verwendung von Funktionen wie Wert oder Konvertieren von Text in Zahlen unter Verwendung mathematischer Operationen erfolgen.

2. Konvertieren der Datumswerte in numerische Werte


  • Ähnlich wie bei Textwerten müssen die Datumswerte möglicherweise in numerische Werte konvertiert werden, bevor der Median gefunden wird. Excel speichert Daten als Seriennummern, sodass Sie Datumsfunktionen verwenden können, um Daten in numerische Werte für Medianberechnungen umzuwandeln.

Wenn Sie verstehen, wie Sie mit verschiedenen Datentypen in Excel umgehen können, können Sie den Median für verschiedene Arten von Daten effektiv finden, unabhängig davon, ob es sich um numerische, text- oder Datumswerte handelt.


Zusätzliche Tipps und Tricks


Während es ziemlich einfach ist, den Median in Excel zu finden, gibt es einige zusätzliche Tipps und Tricks, mit denen Sie mit spezifischeren Kriterien und komplexen Datensätzen arbeiten können.

A. Verwenden von Filtern, um den Median für bestimmte Kriterien zu finden

Filter können ein leistungsstarkes Instrument sein, um den Median für bestimmte Kriterien in Ihrem Datensatz zu finden. Durch die Anwendung von Filtern auf Ihre Daten können Sie die Teilmenge der Werte, für die Sie den Median berechnen möchten, leicht isolieren.

1. Wenden Sie Filter auf den Datensatz an


Um Filter zu verwenden, wählen Sie zuerst den Datensatz aus, mit dem Sie arbeiten möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Filter auf der Registerkarte Daten. Dadurch werden der Header jeder Spalte in Ihrem Datensatz Filterpfeile hinzugefügt.

2. Filtern Sie die Daten basierend auf bestimmten Kriterien


Sobald die Filter angewendet wurden, können Sie auf den Filterpfeil für die Spalte klicken, an der Sie interessiert sind, und die spezifischen Kriterien auswählen, nach denen Sie filtern möchten. Dadurch wird der Datensatz eingegrenzt, um nur die Werte hinzuzufügen, die Ihren Kriterien entsprechen.

3. Berechnen Sie den Median für den gefilterten Datensatz


Mit dem gefilterten Datensatz können Sie die Medianfunktion verwenden, um den Median für die spezifischen Kriterien zu berechnen, die Sie ausgewählt haben. Geben Sie einfach die Funktion ein und wählen Sie den Bereich der Zellen aus, die die gefilterten Daten enthalten.

B. Verwenden von Pivot -Tabellen, um Median für komplexere Datensätze zu finden

Bei der Arbeit mit größeren, komplexeren Datensätzen können Pivot -Tabellen ein wertvolles Instrument sein, um den Median zu finden. Mit Pivot -Tabellen können Sie Ihre Daten dynamischer und flexibler zusammenfassen und analysieren.

1. Erstellen Sie eine Pivot -Tabelle aus Ihrem Datensatz aus


Um eine Pivot -Tabelle zu erstellen, wählen Sie zunächst den gesamten Datensatz aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Pivottable in der Registerkarte Einfügen einfügen. Dadurch wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie den Speicherort für Ihre Pivot -Tabelle auswählen und sein Layout anpassen können.

2. Fügen Sie die entsprechenden Felder in die Pivot -Tabelle hinzu


Sobald die Pivot -Tabelle erstellt wurde, können Sie die entsprechenden Felder aus Ihrem Datensatz in die Zeilen und Wertebereiche des Pivot -Tabellenlayouts ziehen und fallen lassen. Auf diese Weise können Sie Ihre Daten auf eine Weise organisieren und zusammenfassen, die es einfacher macht, den Median zu finden.

3. Verwenden Sie die Pivot -Tabelle, um den Median zu berechnen


Mit der Einstellung der Pivot -Tabelle können Sie die Einstellungen für das Wertfeld verwenden, um die Summarisierungsfunktion in den Median zu ändern. Dadurch werden die Werte in der Pivot-Tabelle neu berechnet, um den Median für die ausgewählten Felder anzuzeigen.


Abschluss


Insgesamt ist es eine, den Median in Excel zu finden Wichtige Fähigkeiten zu haben, insbesondere bei der Arbeit mit großen Datensätzen. Es hilft, eine genauere Darstellung des zentralen Wertes zu ermöglichen, und ist im Vergleich zum Mittelwert weniger beeinflusst. Wie bei jeder Fähigkeit, Übung macht den MeisterIch möchte Sie ermutigen, weiterhin zu üben, den Median mit verschiedenen Methoden in Excel zu finden. Je vertrauter Sie mit dem Prozess werden, desto selbstbewusster und effizienter werden Sie bei der Arbeit mit Ihren Daten.

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles