Excel Tutorial: So bearbeiten Sie die Dropdown-Liste in Excel 2016

Einführung


Dropdown-Listen in Excel sind a entscheidendes Werkzeug zum Erstellen benutzerfreundlicher und fehlerfreier Tabellenkalkulationen. Durch die Begrenzung der verfügbaren Optionen in einer bestimmten Zelle können Sie Stellen Sie die Datengenauigkeit und Konsistenz sicher Während Ihres Arbeitsbuchs. In diesem Tutorial werden wir eine zur Verfügung stellen Kurzübersicht Dropdown-Listen in Excel 2016 zu verwenden und Sie durch den Prozess von zu führen Bearbeiten und Anpassung Diese Listen entsprechen Ihren spezifischen Bedürfnissen.


Die zentralen Thesen


  • Dropdown-Listen in Excel sind entscheidend für die Datengenauigkeit und -konsistenz in Tabellenkalkulationen.
  • Durch die Verwendung von Dropdown-Listen können benutzerfreundliche und fehlerfreie Arbeitsmappen erstellt werden.
  • Das Erstellen, Bearbeiten und Anpassen von Dropdown-Listen kann in Excel 2016 problemlos erfolgen.
  • Die Verwaltung und Organisation von Dropdown-Listenoptionen ist für die effiziente Datenvalidierung wichtig.
  • Fehlerbehebung bei häufigem Problem mit Dropdown-Listen kann ihre Genauigkeit und Funktionalität sicherstellen.


Dropdown-Listen verstehen


Dropdown-Listen sind eine leistungsstarke Funktion in Excel, mit der Sie eine Liste von Optionen in einer Zelle erstellen können, aus der Benutzer eine auswählen können. Dies kann besonders nützlich für die Dateneingabe und die Gewährleistung der Konsistenz in den Dateneingaben sein.

A. Definition von Dropdown-Listen in Excel

In Excel ist eine Dropdown-Liste eine Funktion, mit der Sie ein Element aus einer vordefinierten Liste auswählen können. Wenn Sie mit der Dropdown-Liste auf die Zelle klicken, wird ein kleiner Pfeil angezeigt. Wenn Sie darauf klicken, können Sie ein Element aus der Liste auswählen.

B. Vorteile der Verwendung von Dropdown-Listen für die Datenvalidierung

Die Verwendung von Dropdown-Listen für die Datenvalidierung hat mehrere Vorteile. Es hilft bei der Aufrechterhaltung der Datenkonsistenz, da Benutzer nur aus der vordefinierten Liste der Optionen auswählen können. Es verringert auch die Wahrscheinlichkeit von Fehlern in der Dateneingabe, da Benutzer die Option nicht manuell eingeben müssen. Darüber hinaus erleichtern Dropdown-Listen den Benutzern die Eingabe von Daten, da sie einfach aus den verfügbaren Optionen auswählen können, anstatt darüber nachdenken und den richtigen Wert eingeben zu müssen.


Erstellen einer Dropdown-Liste


Excel 2016 bietet eine einfache und effektive Möglichkeit, Dropdown-Listen zu erstellen, mit der die Dateneingabe optimiert und die Konsistenz in Ihren Tabellenkalkulationen sichergestellt werden kann. Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen einer Dropdown-Liste in Excel 2016:

A. Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen einer Dropdown-Liste in Excel 2016

1. Wählen Sie die Zellen aus, in denen Sie die Dropdown-Liste erstellen möchten


Wählen Sie zunächst die Zellen aus, in denen die Dropdown-Liste angezeigt werden soll. Diese Zellen sollten diejenigen sein, bei denen Benutzer Daten eingeben.

2. Navigieren Sie zur Registerkarte Daten


Sobald die Zellen ausgewählt sind, gehen Sie zum Datenregisterkarte "Daten" auf dem Excel -Band. Hier finden Sie die Tools zum Erstellen und Verwalten von Daten in Ihrer Tabelle.

3. Klicken Sie auf die Datenvalidierung


Klicken Sie auf der Registerkarte Daten auf die Option Datenvalidierung. Dadurch wird ein Dialogfeld mit verschiedenen Einstellungen zur Steuerung des Datenstyps geöffnet, der in die ausgewählten Zellen eingegeben werden kann.

4. Wählen Sie die Listenoption aus


Wählen Sie im Dialogfeld "Datenvalidierung" die Option "Liste" im Dropdown -Menü unter der Überschrift "Zulassen" aus. Dies sagt Excel, dass Sie eine Dropdown-Liste für die ausgewählten Zellen erstellen möchten.

5. Geben Sie die Listenelemente ein


Als nächstes müssen Sie die Elemente eingeben, die Sie in der Dropdown-Liste ansehen möchten. Sie können entweder die Elemente direkt in das Feld "Quelle" eingeben oder einen Zellbereich in Ihrer Tabelle auswählen, der die Listenelemente enthält.

B. Tipps zum Verwalten und Organisieren der Dropdown-Listenoptionen

1. Halten Sie die Listenelemente konsistent


Beim Erstellen von Dropdown-Listen ist es wichtig, die Listenelemente für die von Ihnen gesammelten Daten konsistent und relevant zu halten. Dies hilft, die Genauigkeit und Zuverlässigkeit in Ihrer Tabelle zu gewährleisten.

2. Verwenden Sie benannte Bereiche für Listenelemente


Erwägen Sie, benannte Bereiche für Ihre Listenelemente zu verwenden, insbesondere wenn sie in einem separaten Arbeitsblatt gespeichert werden. Dies kann die Verwaltung und Aktualisierung der Listenelemente in der Zukunft erleichtern.

3. Sortieren und Filterlistenelemente sortieren


Wenn Ihre Dropdown-Liste eine große Anzahl von Elementen enthält, sollten Sie sie alphabetisch sortieren oder Filter verwenden, um den Benutzern das Finden des von ihnen benötigten Elements zu erleichtern.

Wenn Sie diesen einfachen Schritten und Tipps befolgen, können Sie in Excel 2016 die Dropdown-Listen problemlos erstellen und verwalten, wodurch die Effizienz und Genauigkeit Ihrer Tabellenkalkulationen verbessert werden.


Bearbeiten einer Dropdown-Liste


Excel 2016 bietet eine bequeme Möglichkeit, Elemente in einer Dropdown-Liste hinzuzufügen, zu entfernen und zu bearbeiten. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie die zur Auswahl verfügbaren Optionen in einer bestimmten Zelle aktualisieren müssen.

A. So addieren oder entfernen Sie Elemente aus einer vorhandenen Dropdown-Liste

Wenn Sie eine vorhandene Dropdown-Liste in Excel haben, müssen Sie möglicherweise Elemente hinzufügen oder entfernen, um Änderungen in Ihren Daten oder Optionen widerzuspiegeln. So können Sie es tun:

  • Hinzufügen eines Elements: Um einer vorhandenen Dropdown-Liste ein Element hinzuzufügen, können Sie einfach zur Registerkarte Daten wechseln, auf die Datenvalidierung klicken und die Zelle mit der Dropdown-Liste auswählen. Klicken Sie dann auf das Quellfeld und geben Sie das neue Element in die Liste ein, die durch ein Komma getrennt sind. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.
  • Einen Artikel entfernen: Um ein Element aus der Dropdown-Liste zu entfernen, befolgen Sie die gleichen Schritte wie das Hinzufügen eines Elements. Löschen Sie das Element jedoch diesmal im Quellfeld aus der Liste. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.

B. So ändern Sie die Reihenfolge der Elemente in einer Dropdown-Liste

Das Ändern der Reihenfolge der Elemente in einer Dropdown-Liste kann nützlich sein, um Prioritäten oder Präferenzen neu zu bestellen. So können Sie es tun:

  • Reordieren von Gegenständen: Um die Reihenfolge der Elemente in einer Dropdown-Liste zu ändern, können Sie einfach zur Registerkarte Daten wechseln, auf die Datenvalidierung klicken und die Zelle mit der Dropdown-Liste auswählen. Klicken Sie dann auf das Quellfeld und ordnen Sie die Elemente in der gewünschten Reihenfolge neu an. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.


Anpassen der Dropdown-List-Einstellungen


Excel 2016 bietet verschiedene Optionen für die Anpassung von Dropdown-Listen für Ihre spezifischen Anforderungen. Von der Einstellung der Breite und Höhe der Liste bis hin zum Ändern der Schriftart, Farbe und Stil können Sie das Erscheinungsbild Ihrer Dropdown-Liste leicht personalisieren.

Einstellen der Breite und Höhe der Dropdown-Liste


Standardmäßig werden die Breite und Höhe einer Dropdown-Liste in Excel 2016 so eingestellt, dass eine bestimmte Anzahl von Elementen angezeigt wird. Sie können jedoch die Dimensionen der Liste anpassen, um nach Bedarf mehr oder weniger Elemente aufzunehmen.

  • Breite: Um die Breite der Dropdown-Liste anzupassen, klicken Sie auf die Zelle, die die Liste enthält, und ziehen Sie dann das Handle auf der rechten Seite der Zelle auf die gewünschte Breite.
  • Höhe: Um die Höhe der Dropdown-Liste zu ändern, können Sie die Schriftgröße und die Zellhöhe anpassen, um die Liste lesbarer und visuell ansprechender zu gestalten.

Ändern der Schriftart, der Farbe und des Stils der Dropdown-Liste


Mit Excel 2016 können Sie das Erscheinungsbild der Dropdown-Liste anpassen, indem Sie die Schriftart, die Farbe und den Stil an das Gesamtdesign Ihrer Tabelle ändern.

  • Schriftart: Um die Schriftart in der Dropdown-Liste zu ändern, wählen Sie die Zelle mit der Liste aus, gehen Sie zur Registerkarte Start und verwenden Sie die Schriftoptionen, um einen anderen Schriftart und eine andere Größe zu wählen.
  • Farbe: Sie können die Schriftfarbe, die Farbe der Schriftfarbe und die randliche Farbe der Dropdown-Liste ändern, die Farbe der Schriftart, die Farbe und die Randoptionen auf der Registerkarte "Home" verwenden.
  • Stil: Excel 2016 bietet verschiedene Zellstile, die Sie auf die Dropdown-Liste anwenden können, um ihr ein anderes Aussehen und ein anderes Gefühl zu verleihen. Wählen Sie dazu die Zelle mit der Liste aus, gehen Sie auf die Registerkarte Start und wählen Sie einen vordefinierten Zelltil aus der Styles-Gruppe.


Fehlerbehebung beim Dropdown-Listenproblemen


Bei der Arbeit mit Dropdown-Listen in Excel 2016 ist es nicht ungewöhnlich, auf Probleme zu stoßen, die ihre Funktionalität behindern können. In diesem Kapitel werden wir einige häufige Probleme mit Dropdown-Listen untersuchen und Tipps zur Lösung geben.

Häufige Probleme mit Dropdown-Listen und der Lösung


  • Falsche Dateneingabe: Eines der häufigsten Probleme mit Dropdown-Listen ist, wenn Benutzer Daten manuell eingeben, die nicht Teil der Liste sind. Dies kann zu Ungenauigkeiten und Inkonsistenzen in den Daten führen. Um dieses Problem zu lösen, können Sie die Datenvalidierung verwenden, um die Eingaben nur auf Elemente in der Liste zu beschränken.
  • Fehlende oder doppelte Einträge: Ein weiteres Problem, das möglicherweise auftritt, ist, wenn die Dropdown-Liste nicht alle erforderlichen Optionen enthält oder wenn doppelte Einträge vorhanden sind. Um dies zu beheben, können Sie die Quelldaten für die Liste überprüfen und sicherstellen, dass alle erforderlichen Elemente ohne Duplikate enthalten sind.
  • Nicht reagierende Dropdown-Liste: Manchmal funktioniert die Dropdown-Liste möglicherweise nicht wie erwartet und kann die verfügbaren Optionen nicht angezeigt. Dies kann auf Formatierungsprobleme oder widersprüchliche Datenvalidierungseinstellungen zurückzuführen sein. Um dies zu beheben, können Sie die Datenvalidierungseinstellungen für die Zelle mit der Dropdown-Liste überprüfen und die erforderlichen Anpassungen vornehmen.

Tipps zur Gewährleistung der Genauigkeit und Funktionalität der Dropdown-Liste


  • Aktualisieren Sie regelmäßig die Quelldaten: Um sicherzustellen, dass die Dropdown-Liste genau und aktuell bleibt, ist es wichtig, die Quelldaten regelmäßig zu überprüfen und zu aktualisieren. Dies hilft, fehlende oder veraltete Optionen in der Liste zu verhindern.
  • Verwenden Sie benannte Bereiche: Anstatt sich direkt auf die Quelldaten zu beziehen, sollten Sie die benannten Bereiche für die Liste verwenden. Dies kann die Verwaltung und Aktualisierung der Daten erleichtern und gleichzeitig das Fehlerrisiko verringern.
  • Testen Sie die Dropdown-Liste: Testen Sie vor der Fertigstellung Ihrer Tabelle die Dropdown-Liste, um sicherzustellen, dass sie wie beabsichtigt funktioniert. Überprüfen Sie Probleme mit Datenvalidierung, Eingabeinschränkungen oder Anzeigen von Optionen.


Abschluss


Abschließend die Verwendung von Dropdown-Listen in Excel Kann die Dateneingabe stark optimieren und die Genauigkeit in Ihren Tabellenkalkulationen sicherstellen. Durch das Erstellen und Bearbeiten von Dropdown-Listen können Sie Zeit sparen und Fehler reduzieren, wodurch die Effizienz Ihrer Arbeit verbessert wird. Ich ermutige Sie zu Übung und Experimentieren Mit der Bearbeitung von Dropdown-Listen in Excel 2016, um diese leistungsstarke Funktion besser zu nutzen. Je mehr Sie sich mit diesen Tools vertraut machen, desto selbstbewusster und fähiger werden Sie in seinem vollen Potenzial aus.

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles