Excel -Tutorial: So bearbeiten Sie einen definierten Namen in Excel

Einführung


Kennen Sie den Begriff "definierte Namen" in Excel? Definierte Namen sind ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie einer Zelle, einem Zellbereich, einer Formel oder einem konstanten Wert einen Namen zuweisen können. Dies erleichtert nicht nur Ihre Tabelle zu navigieren, sondern hilft auch, die Formeln verständlicher und weniger anfällig für Fehler zu machen. In diesem Tutorial werden wir besprechen, wie Sie einen definierten Namen in Excel bearbeiten und warum es ist wichtig, um dies zu tun.


Die zentralen Thesen


  • Mit definierten Namen in Excel können Sie einer Zelle, einem Zellbereich, einer Formel oder einem konstanten Wert einen Namen zuweisen.
  • Die Bearbeitung definierter Namen ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Genauigkeit und Klarheit in Ihren Tabellenkalkulationen.
  • Die Verwendung klarer und beschreibender Namen für definierte Namen ist eine bewährte Verfahren.
  • Eine regelmäßige Wartung und Aktualisierung definierter Namen wird empfohlen, Fehler zu vermeiden.
  • Das Testen des bearbeiteten definierten Namens ist erforderlich, um sicherzustellen, dass er in Formeln korrekt funktioniert.


Verständnis definierte Namen in Excel


A. Definition eines definierten Namens

Ein definierter Name in Excel ist eine Möglichkeit, einer Zelle, einem Bereich, einer Formel oder einem konstanten Wert einen aussagekräftigen Namen zuzuweisen. Dies erleichtert das Verweisen und Gebrauch auf diese bestimmte Zelle oder diese bestimmte Reichweite in Ihrem Arbeitsbuch.

B. Wie definierte Namen in Excel verwendet werden


  • Erstellen eines definierten Namens für eine Zelle oder einen Bereich
  • Verwenden des definierten Namens in Formeln und Funktionen
  • Verweisen Sie auf den definierten Namen in Diagrammen und Pivot -Tabellen

C. Vorteile der Verwendung definierter Namen


  • Klarheit und Lesbarkeit: Durch die Zuweisung eines aussagekräftigen Namens zu einer Zelle oder einem Bereich wird es einfacher, den Zweck dieser Daten innerhalb der Arbeitsmappe zu verstehen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Anstatt sich an Zellreferenzen zu erinnern oder ständig nachzuschlagen, ermöglicht die Verwendung definierter Namen eine schnellere und effizientere Navigation innerhalb der Arbeitsmappe.
  • Flexibilität: Definierte Namen können leicht bearbeitet und aktualisiert werden, was eine Flexibilität bietet, wenn sie mit komplexen Formeln und Datensätzen arbeiten.


Auffinden definierter Namen in Excel


Definierte Namen in Excel können unglaublich nützlich sein, um Zellen, Bereiche, Formeln und sogar Konstanten in Ihren Arbeitsblättern zu referenzieren. Wenn es jedoch um die Bearbeitung dieser definierten Namen geht, ist es wichtig zu wissen, wo sie finden können. Hier sind einige Möglichkeiten, um definierte Namen in Excel zu lokalisieren:

A. Navigieren Sie auf der Registerkarte "Formeln"
  • 1. Navigieren Sie zur Registerkarte "Formeln"
  • 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Name Manager"
  • 3. Überprüfen Sie die Liste der definierten Namen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, definierte Namen in Excel zu lokalisieren, besteht darin, zur Registerkarte "Formeln" zu navigieren und auf die Schaltfläche "Name Manager" zu klicken. Auf diese Weise werden eine Liste aller definierten Namen in Ihrem Arbeitsbuch angesprochen, sodass Sie sie nach Bedarf problemlos finden und bearbeiten können.

B. Verwenden des 'Name Manager', um definierte Namen zu finden
  • 1. Öffnen Sie das Fenster "Name Manager"
  • 2. Überprüfen Sie die Liste der definierten Namen
  • 3. Suche nach bestimmten Namen

Wenn Sie einen direkteren Ansatz bevorzugen, können Sie einfach das Fenster "Name Manager" über die Registerkarte "Formeln" öffnen und die Liste der definierten Namen überprüfen. Sie können auch die Suchfunktion verwenden, um spezifische Namen in der Liste schnell zu finden.

C. Verständnis der verschiedenen Arten definierter Namen
  • 1. Definierte Namen für Bereiche
  • 2. Definierte Namen für Formeln
  • 3. Definierte Namen für Konstanten

Es ist wichtig zu verstehen, dass es in Excel verschiedene Arten von definierten Namen gibt. Diese können Namen für bestimmte Bereiche, Formeln oder Konstanten in Ihren Arbeitsblättern enthalten. Durch das Verständnis der verschiedenen Arten definierter Namen können Sie sie nach Bedarf besser navigieren und bearbeiten.


Bearbeitung definierter Namen in Excel


Definierte Namen in Excel erleichtern es, Zellen, Bereiche oder Formeln in einer Tabelle zu referenzieren. Es kann jedoch eine Zeit kommen, in der Sie einen definierten Namen bearbeiten müssen, um ihn zu aktualisieren oder Fehler zu korrigieren. Hier erfahren Sie, wie es geht:

A. Auswählen des zu bearbeitenden definierten Namens
  • Durchsuchen Sie die Registerkarte "Formeln"
  • Gehen Sie zur Registerkarte "Formeln" im Excel -Band oben auf dem Bildschirm.

  • Klicken Sie auf "Name Manager"
  • Klicken Sie unter der Gruppe "definierte Namen" auf "Name Manager", um das Dialogfeld zu öffnen, in dem alle definierten Namen in der Arbeitsmappe aufgeführt sind.

  • Wählen Sie den zu bearbeitenden definierten Namen aus
  • Suchen Sie im Dialogfeld "Name Manager" den definierten Namen, den Sie bearbeiten möchten.


B. Änderungen am definierten Namen vornehmen
  • Klicken Sie auf "Bearbeiten"
  • Klicken Sie nach Auswahl des definierten Namens auf die Schaltfläche "Bearbeiten", um Änderungen daran vorzunehmen.

  • Ändern Sie den Namen, die Referenz oder den Kommentar
  • Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen am definierten Namen im Dialogfeld "Name bearbeiten" vor. Dies kann das Aktualisieren des Namens, das Ändern der Zellreferenz oder das Hinzufügen/Bearbeiten eines Kommentars beinhalten.

  • OK klicken"
  • Wenn Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf "OK", um den bearbeiteten definierten Namen zu speichern.


C. nach der Bearbeitung nach Fehlern prüfen
  • Überprüfungsformeln und Referenzen
  • Gehen Sie nach dem Bearbeiten eines definierten Namens alle Formeln oder Referenzen durch, die den Namen verwenden, um sicherzustellen, dass sie noch korrekt funktionieren.

  • Überprüfen Sie auf Fehler
  • Wenn nach dem Bearbeiten des definierten Namens Fehler in der Tabelle vorliegen, überprüfen Sie die vorgenommenen Änderungen und stellen Sie sicher, dass sie genau sind.

  • Testen Sie die Arbeitsmappe
  • Testen Sie die Arbeitsmappe, um sicherzustellen, dass alle Funktionen und Berechnungen mit dem definierten Namen wie beabsichtigt funktionieren.



Best Practices für die Bearbeitung definierter Namen


Wenn es um die Bearbeitung definierter Namen in Excel geht, gibt es bestimmte Best Practices, mit denen Sie Ihre Arbeit organisiert und effizient halten können. Hier sind einige Tipps zur Bearbeitung definierter Namen in Excel:

A. Vermeiden Sie doppelte Namen


  • Verwirrung vermeiden: Vermeiden Sie beim Bearbeiten definierter Namen unbedingt doppelte Namen. Wenn Sie mehrere definierte Namen mit demselben Etikett haben, können Sie zu Verwirrung und Fehlern in Ihren Formeln führen.
  • Überprüfen Sie nach vorhandenen Namen: Überprüfen Sie vor dem Erstellen eines neuen definierten Namens oder der Bearbeitung eines vorhandenen, um festzustellen, ob der Name bereits in Ihrer Arbeitsmappe verwendet wird. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie einen anderen, eindeutigen Namen verwenden, um Konflikte zu vermeiden.

B. Mit klaren und beschreibenden Namen


  • Sei genau: Verwenden Sie beim Erstellen oder Bearbeiten definierter Namen klare und beschreibende Beschriftungen, die den Zweck des Namens genau widerspiegeln. Dies kann Ihnen und anderen helfen, den Zweck des definierten Namens bei der Arbeit mit Formeln zu verstehen.
  • Verwenden Sie Unterstriche oder Kamelfall: Um Ihre definierten Namen leichter zu lesen, sollten Sie Unterstriche oder Kamelfall verwenden, um Wörter im Namen zu trennen. Verwenden Sie beispielsweise anstelle von "salestotal" "sales_total" oder "salestotal" für eine bessere Lesbarkeit.

C. Definierte Namen auf dem neuesten Stand halten


  • Regelmäßig überprüfen und aktualisieren: Während sich Ihr Arbeitsmappen weiterentwickelt, ist es wichtig, Ihre definierten Namen regelmäßig zu überprüfen und zu aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie die Daten und Formeln in Ihrer Arbeitsmappe genau widerspiegeln.
  • Referenzen aktualisieren: Wenn Sie einen definierten Namen bearbeiten, auf den in den Formeln in Ihrem Arbeitsbuch verwiesen wird, sollten Sie diese Referenzen aktualisieren, um die von Ihnen vorgenommenen Änderungen widerzuspiegeln. Dies kann dazu beitragen, Formelfehler und Unstimmigkeiten in Ihren Daten zu verhindern.


Testen des bearbeiteten definierten Namens


Nach dem Bearbeiten eines definierten Namens in Excel ist es wichtig, ihn zu testen, um sicherzustellen, dass er korrekt funktioniert. Es gibt zwei wichtige Schritte, um den bearbeiteten definierten Namen zu testen: das Anwenden auf eine Formel und die Überprüfung seiner Funktionalität.

A. Anwenden des bearbeiteten definierten Namens auf eine Formel
  • Schritt 1: Navigieren Sie zur Formel


    Suchen Sie die Formel, in der der definierte Name verwendet wird. Dies könnte in einer Zelle, in einer Reihe von Zellen oder in einer Funktion liegen.

  • Schritt 2: Ersetzen Sie den ursprünglichen definierten Namen


    Ersetzen Sie den ursprünglichen definierten Namen durch den bearbeiteten Namen in der Formel. Dies kann durch Auswahl der Formel und direkte Bearbeitung erfolgen oder mit dem Namensmanager zur Aktualisierung der Referenz direkt bearbeitet werden.


B. Überprüfen Sie, ob der bearbeitete definierte Name korrekt funktioniert
  • Schritt 1: Überprüfen Sie auf Fehler


    Überprüfen Sie nach dem Anwenden des bearbeiteten definierten Namens auf die Formel auf Fehler in der Formel. Dies kann auf eine falsche Referenz oder Syntax zurückzuführen sein.

  • Schritt 2: Testen Sie mit verschiedenen Werten


    Geben Sie verschiedene Werte in die vom definierten Namen verwiesenen Zellen ein, um sicherzustellen, dass die Formel korrekt aktualisiert wird. Dies hilft zu überprüfen, ob der bearbeitete definierte Name wie beabsichtigt funktioniert.



Abschluss


Abschließend wissen, wie es geht Bearbeiten definierte Namen in Excel ist entscheidend für die Aufrechterhaltung genauer und effizienter Tabellenkalkulationen. Indem Benutzer in der Lage sind, die Namen von Bereichen und Zellen zu ändern, können Benutzer sicherstellen, dass ihre Formeln und Referenzen konsistent und aktuell bleiben, wodurch das Risiko von Fehlern und Verwirrung in ihrer Datenanalyse verringert wird. Wir ermutigen regelmäßig Wartung und Aktualisierung von definierten Namen, um Ihre Excel -Arbeitsmappen organisiert und zuverlässig zu halten.

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles