Excel -Tutorial: Wie man den Drehstaber in Excel macht

Einführung


Wenn Sie jemals in einem Meer von Daten ertrinken und sich darum bemühen haben, einen Sinn darum zu machen, ertrinken Pivot -Tische könnte deine rettende Gnade sein. In diesem Excel -Tutorial führen wir Sie durch die Vor- und Nachteile des Erstellens und Verwendens von Pivot -Tabellen, um Ihre Daten effizient zu vereinfachen und zu analysieren. Unabhängig davon Füllen Sie Ihren Datenanalyseprozess erheblich optimieren und helfen Ihnen, wertvolle Erkenntnisse aus Ihren Daten abzuleiten.


Die zentralen Thesen


  • Pivot -Tabellen sind ein wertvolles Instrument zur effizienten Vereinfachung und Analyse von Daten.
  • Das Verständnis von Pivot -Tabellen kann den Datenanalyseprozess erheblich rationalisieren.
  • Das Wissen, wie Funktionen in Pivot -Tabellen wie Summe, Durchschnitt und Zählung verwendet werden, ist für die Ableitung wertvoller Erkenntnisse aus Daten von entscheidender Bedeutung.
  • Das Anpassen und Formatieren von Pivot -Tabellen und Pivot -Diagrammen kann die Lesbarkeit und die Visualisierung von Daten verbessern.
  • Das Üben des Erstellens von Pivot -Tabellen selbst ist wichtig, um diese wertvolle Excel -Funktion zu beherrschen.


Verständnis der Grundlagen von Pivot -Tabellen


So wählen Sie den Datenbereich für die Pivot -Tabelle aus:

  • Schritt 1: Öffnen Sie die Excel -Arbeitsmappe und navigieren Sie zu dem Blatt, das die Daten enthält, die Sie analysieren möchten.
  • Schritt 2: Klicken und ziehen Sie, um den gesamten Datenbereich auszuwählen, den Sie in die Pivot -Tabelle aufnehmen möchten.
  • Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass die Daten sauber sind und keine leeren Zeilen oder Spalten enthalten.
  • Schritt 4: Sobald der Datenbereich ausgewählt ist, können Sie die Pivot -Tabelle erstellen.

So setzen Sie eine Pivot -Tabelle in Excel ein:

  • Schritt 1: Klicken Sie im Excel -Band auf die Registerkarte "Einfügen".
  • Schritt 2: Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen "Pivottable".
  • Schritt 3: Überprüfen Sie im Dialogfeld Pivottable Create Pivottable, dass der ausgewählte Bereich korrekt ist, und wählen Sie, wo die Pivot -Tabelle platziert werden soll (entweder in einem neuen Arbeitsblatt oder vorhanden).
  • Schritt 4: Klicken Sie auf "OK", um die Pivot -Tabelle in den angegebenen Speicherort einzufügen.

Das Beste aus Pivot -Tischen machen


Verwenden des Pivotsable Fields -Bereichs:

  • Schritt 1: Nach dem Einfügen des Pivot -Tisches sehen Sie den Pivotsable Fields -Bereich auf der rechten Seite des Excel -Fensters.
  • Schritt 2: Ziehen Sie die Felder aus Ihren Daten in die Bereiche "Zeilen", "Spalten", "Werte" und "Filter", um das Layout anzupassen, und fassen Sie Ihre Daten zusammen.

Filter anwenden und Daten manipulieren:

  • Schritt 1: Verwenden Sie den Bereich "Filter", um Filter auf die Daten anzuwenden und die in der Pivot -Tabelle angezeigten Informationen einzugrenzen.
  • Schritt 2: Experimentieren Sie mit unterschiedlichen Bereichen der Felder in den Bereichen "Zeilen" und "Spalten", um verschiedene Perspektiven Ihrer Daten zu sehen.
  • Schritt 3: Verwenden Sie den Bereich "Werte", um Funktionen wie Summe, Durchschnitt, Zählung usw. auf die Daten anzuwenden und diese auf verschiedene Weise zu analysieren.


Organisieren von Daten in einer Pivot -Tabelle


Eine der leistungsstärksten Merkmale von Excel ist die Fähigkeit, Pivot -Tabellen zu erstellen, mit denen Sie große Datenmengen mit nur wenigen Klicks organisieren und zusammenfassen können. In diesem Tutorial führen wir Sie durch den Prozess des Organisierens von Daten in einer Pivot -Tabelle, einschließlich des Drag & Drop -Felders und der Filtern und Sortierung der Daten in der Pivot -Tabelle.

A. Zeigen Sie, wie Sie Felder ziehen und fallen lassen, um Daten zu organisieren
  • Schritt 1: Erstellen Sie eine Pivot -Tabelle


    Um Ihre Daten zu organisieren, müssen Sie zunächst eine Pivot -Tabelle erstellen. Klicken Sie auf eine beliebige Zelle in Ihrem Datensatz und wählen Sie dann zur Registerkarte "Einfügen" und wählen Sie "Pivot -Tabelle". Es wird ein neues Fenster angezeigt, in dem Sie den Datenbereich für Ihre Pivot -Tabelle auswählen.

  • Schritt 2: Felder in die Pivot -Tabelle hinzufügen


    Sobald Ihre Pivot-Tabelle erstellt wurde, sehen Sie eine Liste von Feldern auf der rechten Seite des Fensters. Diese Felder stellen die Spaltenheader aus Ihrem ursprünglichen Datensatz dar. Um Ihre Daten zu organisieren, ziehen Sie die Felder einfach in die entsprechenden Bereiche der Pivot -Tabelle.

  • Schritt 3: Nach Bedarf Felder neu ordnen


    Wenn Sie die Organisation Ihrer Pivot -Tabelle ändern möchten, ziehen Sie die Felder einfach in verschiedene Bereiche. Sie können auch die Reihenfolge der Felder neu ordnen, indem Sie sie in den Drehstaber nach oben oder unten ziehen.


B. Erklären Sie, wie Sie die Daten in der Pivot -Tabelle filtern und sortieren können
  • Schritt 1: Filtern Sie die Daten


    Um Ihre Daten in der Pivot-Tabelle zu filtern, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben dem Feld, das Sie filtern möchten. Dadurch wird eine Werteliste geöffnet, mit der Sie auswählen können, welche Sie einschließen oder aus der Pivot -Tabelle ausschließen möchten.

  • Schritt 2: Sortieren Sie die Daten


    Um Ihre Daten in der Pivot-Tabelle zu sortieren, klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben dem Feld, das Sie sortieren möchten. Dadurch wird eine Liste der Sortieroptionen geöffnet, einschließlich aufsteigender und absteigender Reihenfolge.

  • Schritt 3: Filter löschen und sortieren


    Wenn Sie Filter oder Sortieren aus der Pivot-Tabelle entfernen möchten, klicken Sie einfach auf den Dropdown-Pfeil neben dem Feld und wählen ).



Verwenden von Funktionen in Pivot -Tabellen


Wenn Sie in Excel mit Pivot -Tabellen arbeiten, können Sie verschiedene Funktionen verwenden, um Berechnungen für Ihre Daten auszuführen. Auf diese Weise können Sie Ihre Daten auf sinnvollere Weise analysieren und zusammenfassen. So können Sie Funktionen wie verwenden wie Summe, Durchschnitt, Und zählen in einer Pivot -Tabelle:

Zeigen Sie, wie Sie Funktionen wie Summe, Durchschnitt und Zählen in einer Pivot -Tabelle verwenden


  • Erstellen Sie zunächst eine Pivot -Tabelle aus Ihren Daten, indem Sie zum Gehen Sie zum Gehen Einfügen Registerkarte und Auswahl Pivottierbar.
  • Ziehen Sie die Felder, die Sie analysieren möchten, in die Reihen Und Werte Abschnitt der Pivot -Tabelle.
  • Um eine Summenberechnung durchzuführen, klicken Sie auf den Dropdown -Pfeil neben dem Feld in der Werte Abschnitt und auswählen Wertschöpfungseinstellungen. Dann wähle Summe Aus der Liste der Optionen.
  • Befolgen Sie für eine durchschnittliche Berechnung die gleichen Schritte, wählen Sie jedoch aus, wählen Sie jedoch aus Average stattdessen.
  • Um die Anzahl der Elemente in einem Feld zu zählen, wählen Sie Zählen Aus der Liste der Optionen in der Wertschöpfungseinstellungen.

Erklären Sie, wie Sie die Berechnungsoptionen in der Pivot -Tabelle anpassen


  • Klicken Sie auf den Dropdown -Pfeil neben dem Feld in der Werte Abschnitt und auswählen Wertschöpfungseinstellungen.
  • Im Wertschöpfungseinstellungen Dialogfeld können Sie den Berechnungstyp, das Zahlenformat und andere Optionen für Ihre Analyseanforderungen ändern.
  • Zum Beispiel können Sie den Berechnungstyp aus ändern Summe Zu Zählen oder Average, und geben Sie das Zahlenformat für die berechneten Werte an.
  • Darüber hinaus können Sie Werte auch als Prozentsatz der Gesamtzahl, der Differenz zum vorherigen oder nächsten Wert und vielen anderen benutzerdefinierten Berechnungen verwenden Werte anzeigen als Option in der Wertschöpfungseinstellungen Dialogbox.


Formatieren und Anpassen der Pivot -Tabelle


Nach dem Erstellen einer Pivot -Tabelle in Excel ist es wichtig, sie zu formatieren und anzupassen, um die Daten leichter verständlich und präsentierbar zu machen. So können Sie die Pivot -Tabelle formatieren und anpassen, um eine bessere Lesbarkeit und Ästhetik zu erzielen:

A. Zeigen Sie, wie Sie die Pivot -Tabelle für eine bessere Lesbarkeit formatieren können
  • Säulenbreiten einstellen:


    Um sicherzustellen, dass alle Daten sichtbar sind, können Sie die Spaltenbreite einstellen, indem Sie Ihren Cursor zwischen zwei Spaltenkopfzeilen schweben, bis sie sich an einen doppelköpfigen Pfeil ändert, und dann klicken und das Ziehen anklicken und die Spaltenbreite erhöhen oder verringert.
  • Anwendung der Zellformatierung:


    Sie können Zellen innerhalb der Pivot-Tabelle formatieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zelle klicken, "Formatzellen" auswählen und dann die gewünschten Formatierungsoptionen wie Schriftart, Größe, Farbe und Grenzen auswählen.
  • Hinzufügen einer bedingten Formatierung:


    Die bedingte Formatierung kann verwendet werden, um bestimmte Datenpunkte in der Pivot -Tabelle basierend auf bestimmten Kriterien visuell hervorzuheben, wodurch die Identifizierung von Trends und Ausreißern einfacher wird.

B. Erklären Sie, wie Sie das Layout und das Design der Pivot -Tabelle anpassen können
  • Ändern des Pivot -Tabellenlayouts:


    Sie können das Layout der Pivot -Tabelle anpassen, indem Sie die Felder in den Zeilen, Spalten, Werten und Filtern Bereiche neu ordnen, um die Daten in einer aussagekräftigeren und organisierteren Weise zu präsentieren.
  • Anbringen eines Pivot -Tischstils:


    Excel bietet eine Vielzahl von vordefinierten Pivot-Tabellenstilen, die angewendet werden können, um das Gesamtaussehen und das Gefühl der Tabelle zu ändern, einschließlich verschiedener Farbschemata, Schriftstile und Formatierungsoptionen.
  • Hinzufügen von Slicern und Zeitplänen:


    Slicers und Zeitpläne können in die Pivot-Tabelle hinzugefügt werden, um die Daten zu filtern und interaktiv zu analysieren und eine benutzerfreundlichere Erfahrung für das Navigieren durch große Datensätze zu bieten.


Erstellen von Pivot -Diagrammen aus der Pivot -Tabelle


Wenn Sie in Excel mit Pivot -Tabellen arbeiten, sollten Sie die Daten in einem Diagrammformat zur einfacheren Analyse und Präsentation visualisieren. Glücklicherweise können Sie mit Excel problemlos Pivot -Diagramme aus den Pivot -Tabellendaten erstellen.

Erklären Sie, wie Sie ein Pivot -Diagramm aus den Pivot -Tabellendaten erstellen


Befolgen Sie die folgenden Schritte, um ein Pivot -Diagramm aus einer Pivot -Tabelle zu erstellen:

  • Wählen Sie die Pivot -Tabelle aus: Klicken Sie in der Pivot -Tabelle überall, um sie zu aktivieren.
  • Fügen Sie ein Pivot -Diagramm ein: Gehen Sie zur Registerkarte "Einfügen" auf der Excel -Band und klicken Sie auf die Schaltfläche "Pivotchart". Wählen Sie den Diagrammtyp, den Sie verwenden möchten, und klicken Sie auf "OK".
  • Verknüpfen Sie das Pivot -Diagramm mit der Pivot -Tabelle: Excel erstellt automatisch ein Diagramm, das mit der Pivot -Tabelle verknüpft ist. Alle Änderungen an der Pivot -Tabelle werden im Pivot -Diagramm widerspiegeln.

Zeigen Sie, wie Sie das Pivot -Diagramm für eine bessere Visualisierung anpassen können


Sobald das Pivot -Diagramm erstellt wurde, können Sie es an die Visualisierung anpassen:

  • Ändern Sie den Diagrammtyp: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und wählen Sie "Diagrammtyp ändern", um zu einem anderen Diagrammtyp zu wechseln, der Ihre Daten besser darstellt.
  • Formatieren Sie die Diagrammelemente: Klicken Sie auf ein beliebiges Element im Diagramm, um es zu formatieren. Sie können Farben, Schriftarten und andere visuelle Elemente ändern, um das Diagramm attraktiver zu gestalten.
  • Fügen Sie Diagrammtitel und Etiketten hinzu: Verwenden Sie neben dem Diagramm die Schaltfläche "Diagrammelemente" (das Plus -Zeichensymbol), um Titel, Achsenbeetikeln und andere Elemente hinzuzufügen oder zu entfernen.
  • Filter anwenden: Wenn in Ihrer Pivot -Tabelle Filter enthält, können Sie dieselben Filter auf das Pivot -Diagramm anwenden, um bestimmte Datenabteilungen anzuzeigen.


Abschluss


AbschließendPivot -Tabellen sind ein wesentliches Instrument zur Organisation und Analyse von Daten in Excel. Sie ermöglichen es uns, große Datensätze schnell zusammenzufassen und zu visualisieren, sodass es einfacher ist, Einblicke zu erhalten und fundierte Entscheidungen zu treffen. Ich ermutige Sie zu Üben Sie die Erstellung von Pivot -Tischen alleine, um sich mit dieser leistungsstarken Funktion wohler zu fühlen. Je mehr Sie praktizieren, desto sicherer werden Sie Pivot -Tabellen verwenden, um Ihre Datenanalysefähigkeiten zu verbessern.

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles