Excel -Tutorial: Wie man Excel -Diagramm macht

Einführung


Diagramme sind ein wesentliches Werkzeug zur Visualisierung und Analyse von Daten in Excel. Unabhängig davon Excel -Diagramme ist entscheidend. In diesem Tutorial werden wir die grundlegenden Schritte abdecken Erstellen Sie eine Grafik in Excel, einschließlich der Auswahl von Daten, Auswählen des richtigen Diagramms und das Anpassen seines Erscheinungsbilds, um Ihre Nachricht effektiv zu vermitteln.


Die zentralen Thesen


  • Diagramme sind entscheidend für die Visualisierung und Analyse von Daten in Excel.
  • Das ordnungsgemäße Formatieren und Organisieren Ihrer Daten ist für das Erstellen effektiver Diagramme unerlässlich.
  • Das Verständnis der verschiedenen Arten von Grafiken, die in Excel verfügbar sind, hilft bei der Auswahl des besten für Ihren Datensatz.
  • Das Anpassen des Aussehens, das Hinzufügen von Titeln und Beschriftungen und das Formatieren des Diagramms ist wichtig, um Ihre Nachricht effektiv zu vermitteln.
  • Praxis ist der Schlüssel zum Beherrschen der Kunst des Erstellens von Grafiken in Excel.


Einrichten Ihrer Daten einrichten


Bevor Sie ein Diagramm in Excel erstellen, ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre Daten ordnungsgemäß organisiert und formatiert sind. Dadurch wird das Erstellen eines Diagramms viel einfacher und genauer gemacht. Die folgenden Schritte führen Sie durch das Einrichten Ihrer Daten für die Grafik in Excel.

A. Organisieren Sie Ihre Daten in einer Tabelle


Der erste Schritt beim Einrichten Ihrer Daten für die Grafik in Excel besteht darin, sie in einer Tabelle zu organisieren. Dies beinhaltet die Anordnung Ihrer Daten in Spalten und Zeilen, wobei jede Spalte eine andere Kategorie oder Variable darstellt, und jede Zeile, die einen anderen Datenpunkt oder einen anderen Wert darstellt. Indem Sie Ihre Daten strukturiert organisieren, können Sie ein Diagramm erstellen, das die Beziehungen und Trends Ihrer Daten genau darstellt.

B. Sicherstellen, dass Ihre Daten für die Grafik ordnungsgemäß formatiert sind


Sobald Ihre Daten in einer Tabelle organisiert sind, ist es wichtig sicherzustellen, dass sie für die Grafik ordnungsgemäß formatiert sind. Dies beinhaltet sicher, dass Ihre Daten im richtigen Format (d. H. Numerisch, Datum oder Text), unnötiges Formatierung oder Zeichen entfernt werden und Fehler oder Inkonsistenzen in den Daten überprüfen. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Daten ordnungsgemäß formatiert sind, können Sie ein Diagramm erstellen, das Ihre Daten ohne Probleme genau darstellt.


Auswählen des richtigen Graphenarts


Beim Erstellen eines Diagramms in Excel ist es wichtig, den richtigen Diagertyp auszuwählen, der Ihre Daten effektiv darstellt. Das Verständnis der verschiedenen verfügbaren Arten von Grafiken und die Auswahl des besten für Ihren spezifischen Datensatz ist entscheidend, um eine klare und informative Visualisierung zu erstellen.

A. Verständnis der verschiedenen Arten von Grafiken, die in Excel verfügbar sind
  • Balkendiagramme:


    Balkendiagramme sind nützlich, um Datenkategorien zu vergleichen. Sie eignen sich am besten zum Anzeigen von Daten, die kategorisiert oder segmentiert werden.
  • Zeilendiagramme:


    Zeilendiagramme werden verwendet, um Trends im Laufe der Zeit anzuzeigen und sind ideal für die Visualisierung von Datenpunkten, die miteinander verbunden sind.
  • Kreisdiagramme:


    Kreisdiagramme sind wirksam, um die Zusammensetzung eines Ganzen anzuzeigen, und werden am besten verwendet, um Prozentsätze oder Proportionen zu präsentieren.
  • Streudiagramme:


    Streudiagramme werden verwendet, um die Beziehung zwischen zwei Datensätzen anzuzeigen und sind nützlich, um Korrelationen zu identifizieren.
  • Flächendiagramme:


    Die Flächendiagramme ähneln den Liniengraphen, sind jedoch mit Farbe unterhalb der Linien gefüllt, wodurch sie geeignet sind, die Größe der Änderung im Laufe der Zeit anzuzeigen.
  • Histogramme:


    Histogramme werden verwendet, um die Verteilung numerischer Daten darzustellen und sind besonders nützlich, um Muster und Trends innerhalb der Daten zu identifizieren.

B. Auswählen des besten Diagramms für Ihren spezifischen Datensatz

Sobald Sie die verschiedenen verfügbaren Arten von Diagrammen verstanden haben, ist es wichtig, das beste Diagramm für Ihren spezifischen Datensatz auszuwählen. Betrachten Sie die Art Ihrer Daten, die Geschichte, die Sie erzählen möchten, und die Erkenntnisse, die Sie vermitteln möchten. Wenn Sie beispielsweise verschiedene Datenkategorien vergleichen möchten, ist ein Balkendiagramm möglicherweise die am besten geeignete Option. Wenn Sie andererseits die Trends im Laufe der Zeit präsentieren möchten, wäre ein Liniendiagramm angemessener.


Erstellen der Grafik


Wenn es um die Visualisierung von Daten in Excel geht, ist das Erstellen eines Diagramms ein entscheidender Schritt. So können Sie es tun:

A. Einfügen eines neuen Diagramms in Ihre Tabelle
  • Wählen Sie zunächst den Datenbereich aus, den Sie in Ihre Grafik aufnehmen möchten. Dies kann durch Klicken und Ziehen Ihrer Maus über die Zellen erfolgen, die die Daten enthalten.

  • Navigieren Sie als Nächstes zur Registerkarte "Einfügen" im Excel -Band oben auf dem Bildschirm.

  • Klicken Sie auf die Gruppe "Diagramme" und wählen Sie den Typ des Diagramms aus, den Sie erstellen möchten, z. B. ein Balkendiagramm, Zeilendiagramm oder Kreisdiagramm.

  • Excel wird dann ein neues Diagramm in Ihre Tabelle einfügen, die Sie nach Bedarf verschieben und die Größe ändern können.


B. Anpassen des Erscheinungsbilds des Diagramms
  • Um das Erscheinungsbild Ihres Diagramms anzupassen, können Sie auf Elemente des Diagramms klicken, um sie auszuwählen und zu formatieren.

  • Sie können die Farben, Schriftarten und Stile des Diagramms ändern, indem Sie die Optionen auf der Registerkarte „Diagramm -Tools“, die bei der Auswahl des Diagramms angezeigt werden, angezeigt werden.

  • Darüber hinaus können Sie Ihrem Diagramm Titel, Etiketten und Legenden hinzufügen, um sie informativer und visuell ansprechender zu gestalten.

  • Excel bietet auch eine Vielzahl von voreingestellten Graphenstilen und Layouts, die Sie auf Ihr Diagramm anwenden können, um das Erscheinungsbild schnell zu ändern.



Hinzufügen von Titeln und Etiketten


Das Erstellen eines Diagramms in Excel ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Daten visuell darzustellen. Damit Ihr Diagramm informativ und leicht verständlich ist, ist es wichtig, Titel und Etiketten hinzuzufügen.

  • Hinzufügen eines Titels zur Grafik
  • Das Hinzufügen eines Titels zu Ihrem Diagramm ist entscheidend für die Bereitstellung von Kontext zu den Daten. Um einen Titel in Excel hinzuzufügen, klicken Sie einfach auf das Diagramm, um es auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Option "Diagrammtitel" auf der Registerkarte "Layout". Sie können dann den Titel eingeben, den Sie für Ihr Diagramm verwenden möchten.

  • Einbeziehung von Achsenbezeichnungen, um einen Kontext für die Daten bereitzustellen
  • Achsenbezeichnungen sind für das Verständnis der Skala und Einheiten der in der Grafik dargestellten Daten wesentlich. Um Achsenbezeichnungen in Excel hinzuzufügen, klicken Sie auf das Diagramm, um es auszuwählen, und klicken Sie auf die Registerkarte "Layout" auf die Option "Achsentitel". Von dort aus können Sie sich entscheiden, horizontale oder vertikale Achsentitel hinzuzufügen und die von Ihnen zu verwendenden Etiketten einzugeben.



Formatieren der Grafik


Beim Erstellen eines Excel -Diagramms ist es wichtig sicherzustellen, dass es leicht zu verstehen und visuell ansprechend ist. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, die Farben und Stile des Diagramms anzupassen, um es visuell ansprechender und einfacher zu interpretieren.

A. Einstellen der Farben und Stile des Diagramms


Excel bietet eine Reihe von Optionen zum Anpassen der Farben und Stile Ihres Diagramms. Dies umfasst das Ändern der Farben der Balken oder Linien sowie die Hintergrundfarbe und die Schriftstile. Durch das Anpassen dieser Elemente können Sie ein Diagramm erstellen, das visuell ansprechend ist und das Gesamtthema Ihrer Datenpräsentation entspricht.

B. Stellen Sie sicher, dass die Grafik leicht verständlich und visuell ansprechend ist


Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihr Diagramm für Ihr Publikum leicht zu verstehen ist. Dies kann erreicht werden, indem klare, kontrastierende Farben verwendet und geeignete Stile für die Linien oder Balken ausgewählt werden. Wenn Sie beispielsweise ein Zeilendiagramm erstellen, möchten Sie möglicherweise verschiedene Linienstile für jede Datenreihe verwenden, um die Unterscheidung zwischen ihnen zu erleichtern.

Darüber hinaus ist es wichtig, das Gesamtlayout des Diagramms zu berücksichtigen, einschließlich der Platzierung der Legende, der Achsenbezeichnungen und der Titel. Indem Sie sicherstellen, dass diese Elemente gut positioniert und leicht zu lesen sind, können Sie die allgemeine visuelle Anziehungskraft und Benutzerfreundlichkeit Ihres Diagramms verbessern.


Abschluss


In diesem Tutorial haben wir die Grundlagen des Erstellens eines Diagramms in Excel behandelt. Wir haben gelernt, Daten auszuwählen, ein Diagramm einzufügen und sie entsprechend unseren Anforderungen anzupassen. Denken Sie daran, immer sicherzustellen, dass Ihre Daten im Diagramm genau dargestellt sind, um Ihrem Publikum die richtige Nachricht zu vermitteln. Das Üben macht perfekt. Haben Sie also keine Angst, mit verschiedenen Arten von Grafiken und Formatierungsoptionen zu experimentieren, um zu finden, was für Ihre Daten am besten funktioniert.

  • Rekapitulieren: Wählen Sie Daten aus, Graph einfügen, anpassen.
  • Ermutigung: Üben und experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Grafiken und Formatierungsoptionen.

Happy Graphing!


Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles