Excel -Tutorial: Wie man Budgetierung in Excel macht

Einführung


Wenn es um die Verwaltung Ihrer Finanzen geht, ist ein solides Budget von entscheidender Bedeutung. Excel bietet eine leistungsstarke Plattform zum Erstellen und Verwalten von Budgets, so eine einfache Organisation, Berechnung und Analyse Ihrer Finanzdaten. In diesem Tutorial werden wir untersuchen Strafen Sie den Budgetierungsprozess für Einzelpersonen und Unternehmen gleichermaßen.


Die zentralen Thesen


  • Excel bietet eine leistungsstarke Plattform zum Erstellen und Verwalten von Budgets
  • Das Einrichten eines Budgetblatts in Excel beinhaltet die Benennung des Blattes und die Eingabe von Kategorien und Unterkategorien
  • Die Verwendung von Formeln in Excel ermöglicht automatische Berechnungen von Einkommen, Ausgaben und Unterschieden
  • Visuelle Darstellungen wie Diagramme können dazu beitragen, Einnahmen und Ausgaben leicht zu visualisieren
  • Die Verwendung von Excel -Funktionen wie Filtern, Pivot -Tabellen und Szenarien kann die gründliche Budgetanalyse unterstützen


Einrichten Ihres Budgetblatts


Wenn es um die Verwaltung Ihrer Finanzen geht, kann Excel ein leistungsstarkes Tool zum Erstellen und Verfolgen Ihres Budgets sein. In diesem Tutorial gehen wir durch die Schritte, um Ihr Budget -Blatt in Excel einzurichten.

A. Eröffnen Sie ein neues Excel -Arbeitsbuch

Eröffnen Sie zunächst eine neue Excel -Arbeitsmappe auf Ihrem Computer. Dies bietet Ihnen einen sauberen Taf, mit dem Sie mit der Erstellung Ihres Budgetblatts arbeiten können.

B. Nennen Sie Ihr Budgetblatt

Sobald Sie Ihr neues Arbeitsbuch geöffnet haben, ist es wichtig, Ihrem Budgetblatt einen beschreibenden Namen zu geben. Dies erleichtert es, in Zukunft zu lokalisieren und zu identifizieren. Klicken Sie dazu einfach auf den Standardblattnamen am Ende der Arbeitsmappe und geben Sie einen neuen Namen wie "monatliches Budget" ein.

C. Geben Sie Ihre Budgetkategorien und Unterkategorien ein

Mit Ihrem Budget -Blatt ist es an der Zeit, Ihre Budgetkategorien und Unterkategorien einzugeben. Denken Sie über die verschiedenen Bereiche Ihrer Finanzen nach, für die Sie ein Budget benötigen, z. B. Wohnen, Transport, Lebensmittel, Unterhaltung und Einsparungen. Listen Sie dann unter jeder Hauptkategorie spezifische Unterkategorien wie Miete/Hypothek, Versorgungsunternehmen, Gas, Essen, Hobbys und Notfallfonds auf.

Wenn Sie Ihr Budgetblatt mit klaren Kategorien und Unterkategorien einrichten, können Sie Ihre Ausgaben effektiver verfolgen und verwalten.


Geben Sie Ihre Budgetdaten ein


Wenn es um die Budgetierung in Excel geht, besteht der erste Schritt darin, Ihre Budgetdaten einzugeben. Dies beinhaltet die Eingabe Ihrer Einkommensquellen, Ihre Kostenkategorien und entsprechende Beträge für jede Kategorie.

A. Geben Sie Ihre Einkommensquellen ein

Listen Sie zunächst alle Ihre Einkommensquellen auf. Dies kann Ihr Gehalt, Ihr freiberufliches oder seitliches Einkommen, Ihr Mieteinkommen oder eine andere Form des Einkommens umfassen, die Sie regelmäßig erhalten. Das Eingeben dieser Daten erhalten Sie ein klares Bild Ihres monatlichen Gesamteinkommens.

B. Geben Sie Ihre Kostenkategorien und Unterkategorien ein

Als nächstes möchten Sie Ihre Kostenkategorien und alle zu geltenen Unterkategorien eingeben. Zu den Ausgabenkategorien gehören Wohnraum, Versorgungsunternehmen, Lebensmittel, Transport, Unterhaltung usw. Unterkategorien können diesen übergeordneten Kategorien detaillierter verleihen, z. B. Hypotheken/Miete im Rahmen von Wohnraum oder Gas/öffentlichen Verkehrsmitteln im Rahmen des Transports.

C. Geben Sie die entsprechenden Beträge für jede Kategorie ein

Sobald Sie Ihre Einkommensquellen und Kostenkategorien aufgelistet haben, können Sie jetzt die entsprechenden Beträge für jede Kategorie eingeben. Hier werden Sie detailliert beschreiben, wie viel Sie erwarten, um aus jeder Einkommensquelle zu verdienen, und wie viel Sie in jeder Ausgabenkategorie ausgeben. Dieser Schritt gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über Ihr Budget und wo Ihr Geld zugewiesen wird.


Verwendung von Formeln für automatische Berechnungen


Wenn es um die Budgetierung in Excel geht, ist die Verwendung von Formeln für automatische Berechnungen für die genaue Verfolgung Ihres Einkommens und Ihre Ausgaben von wesentlicher Bedeutung. Excel bietet eine Reihe integrierter Funktionen, mit denen Sie die Einnahmen und Ausgaben problemlos zusammenfassen, die Differenz zwischen den beiden berechnen und prozentuale Berechnungen durchführen können.

A. Summieren von Einnahmen und Ausgaben


Eine der grundlegendsten und dennoch wichtigsten Berechnungen bei der Budgetierung ist das Zusammenfassen Ihres Einkommens und Ihre Ausgaben. Dazu können Sie die verwenden SUMME Funktion in Excel. Wählen Sie einfach den Bereich der Zellen aus, die Ihr Einkommen oder Ihre Ausgaben enthalten, und verwenden Sie die Formel = Sum (a1: a10) (Ersetzen Sie A1: A10 durch Ihren tatsächlichen Bereich), um die Gesamtsumme zu erhalten.

B. Berechnung der Differenz zwischen Einkommen und Ausgaben


Die Berechnung der Differenz zwischen Ihrem Gesamteinkommen und den Gesamtkosten erhalten Sie ein klares Bild Ihrer finanziellen Situation. Dazu können Sie die verwenden SUBTRAHIEREN Funktion in Excel. Wenn Ihr Gesamteinkommen beispielsweise in Zelle A1 liegt und Ihre Gesamtkosten in Zelle B1 sind, können Sie die Formel verwenden = A1-B1 Um den Unterschied zu finden.

C. Verwenden von Formeln für prozentuale Berechnungen


Prozentsatzberechnungen sind nützlich, um den Anteil Ihres Einkommens oder Ihrer Ausgaben in Bezug auf die Gesamtmenge zu verstehen. Um den Prozentsatz eines bestimmten Einkommens oder einer bestimmten Aufwand in der Gesamtzahl zu berechnen, können Sie die Formel verwenden = (Einkommen oder Ausgaben / Gesamteinkommen oder Ausgaben) * 100. Auf diese Weise erhalten Sie den prozentualen Wert dieses spezifischen Elements in Bezug auf die Gesamtsumme.


Erstellen Sie visuelle Darstellungen Ihres Budgets


Das Visualisieren Ihres Budgets kann Ihnen helfen, Ihre finanzielle Situation auf einen Blick zu verstehen. Hier sind einige Möglichkeiten, um Excel zu verwenden, um visuelle Darstellungen Ihres Budgets zu erstellen.

A. Verwenden Sie Diagramme zur Visualisierung Ihres Einkommens und Ihrer Ausgaben
  • Balkendiagramme:


    Balkendiagramme können verwendet werden, um verschiedene Einkommens- und Ausgabenkategorien zu vergleichen. Sie können beispielsweise ein Balkendiagramm erstellen, um Ihr monatliches Einkommen mit Ihren monatlichen Ausgaben zu vergleichen.
  • Kreisdiagramme:


    Kreisdiagramme sind nützlich, um den Anteil jeder Kostenkategorie in Ihrem Budget anzuzeigen. Zum Beispiel können Sie ein Kreisdiagramm erstellen, um zu visualisieren, wie viel von Ihrem Budget für Wohnungen, Transportmittel, Lebensmittel und andere Ausgaben entspricht.

B. Formatierung von Diagrammen und Grafiken für Klarheit
  • Achsenbezeichnungen:


    Stellen Sie sicher, dass Sie die X-Achse und die Y-Achse Ihrer Diagramme kennzeichnen, um den Kontext für die angezeigten Daten bereitzustellen.
  • Farbcodierung:


    Verwenden Sie verschiedene Farben, um zwischen Einkommen und Ausgaben sowie unterschiedlichen Ausgabenkategorien in Ihren Diagrammen und Grafiken zu unterscheiden.

C. Hinzufügen von Etiketten und Titeln zu Ihren visuellen Darstellungen
  • Titel:


    Geben Sie Ihrem Diagramm einen klaren und beschreibenden Titel, damit die Zuschauer verstehen, was das Diagramm darstellt.
  • Etiketten:


    Fügen Sie zu bestimmten Datenpunkten in Ihren Diagrammen Beschriftungen hinzu, um zusätzliche Informationen und Kontext bereitzustellen.


Verwendung von Excel -Funktionen für die Budgetanalyse


Wenn es um die Verwaltung Ihres Budgets geht, ist Excel ein unglaublich leistungsfähiges Tool, mit dem Sie Ihre Finanzdaten analysieren und visualisieren können. Im Folgenden finden Sie einige Funktionen in Excel, die für die Budgetanalyse verwendet werden können:

A. Verwenden von Filtern und Sortierung zur Analyse bestimmter Kategorien
  • Filterdaten:


    Mit der Filterfunktion von Excel können Sie sich problemlos auf bestimmte Kategorien in Ihrem Budget konzentrieren. Durch die Anwendung eines Filters können Sie bestimmte Ausgaben oder Einkommensquellen schnell isolieren, um die Analyse und Verfolgung Ihrer Ausgabengewohnheiten zu erleichtern.
  • Daten sortieren:


    Wenn Sie Ihre Budgetdaten in Excel sortieren, können Sie Trends und Muster wie die höchsten und niedrigsten Ausgaben oder Einkommensquellen identifizieren. Dies kann nützlich sein, um Bereiche zu identifizieren, in denen Sie möglicherweise die Kosten senken oder den Umsatz steigern können.

B. Verwendung von Pivot -Tabellen für einen umfassenden Überblick über Ihr Budget
  • Erstellen einer Pivot -Tabelle:


    Pivot -Tabellen sind ein leistungsstarkes Tool in Excel, mit dem Sie große Datenmengen zusammenfassen und analysieren können. Durch die Verwendung von Pivot -Tabellen können Sie einen umfassenden Überblick über Ihr Budget erstellen, einschließlich der Gesamtkosten, Einkommensquellen und mehr. Dies kann Ihnen helfen, wertvolle Einblicke in Ihr allgemeines finanzielles Bild zu gewinnen.
  • In Daten einbohren:


    Mit Pivot -Tabellen können Sie außerdem in Ihre Budgetdaten einbohren, sodass Sie bestimmte Kategorien und Unterkategorien genauer analysieren können. Dies kann nützlich sein, um Bereiche mit Überausgaben oder Sparmöglichkeiten zu identifizieren.

C. Szenarien erstellen, um verschiedene finanzielle Situationen zu modellieren
  • Verwenden Sie die Analyse von What-wenn:


    Mit Excels Was-IF-Analysefunktion können Sie verschiedene Szenarien erstellen, um verschiedene finanzielle Situationen zu modellieren. Durch Anpassung von Variablen wie Ausgaben, Einkommen und Sparraten können Sie die potenziellen Auswirkungen auf Ihr Gesamtbudget erkennen. Dies kann nützlich sein, um fundierte finanzielle Entscheidungen zu planen und zu treffen.
  • Vergleich von Szenarien:


    Mit Excel können Sie verschiedene Szenarien nebeneinander leicht vergleichen, sodass Sie die potenziellen Ergebnisse jedes Szenarios bewerten können. Dies kann Ihnen helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen und verschiedene finanzielle Möglichkeiten zu planen.


Abschluss


Verwendung Excel für die Budgetierung Bietet zahlreiche Vorteile, darunter einfache Organisation, anpassbare Vorlagen und die Möglichkeit, Ausgaben und Einkommen einfach zu verfolgen. Durch die Verwendung von Excel können Einzelpersonen ein besseres Verständnis für ihre finanzielle Situation erlangen und fundiertere Entscheidungen treffen. Ich ermutige alle Leser, Excel für ihre Budgetierungsbedürfnisse zu verwenden und die Kontrolle über ihre Finanzen zu übernehmen.

Excel Dashboard

ONLY $99
ULTIMATE EXCEL DASHBOARDS BUNDLE

    Immediate Download

    MAC & PC Compatible

    Free Email Support

Related aticles