Einführung

Ein Dashboard ist eine visuelle Darstellung wichtiger Daten und Informationen. Es ist eine Möglichkeit, die Leistung eines Unternehmens, einer Website, eines Projekts oder einer anderen Aktivität schnell zu überwachen und zu analysieren. Durch die Erstellung eines professionellen Dashboards in Excel können Sie komplexe Datensätze einfach überwachen und analysieren und die Ergebnisse übersichtlich und leicht verständlich anzeigen.

Der Zweck der Erstellung eines Dashboards in Excel besteht darin, Unternehmen und Organisationen dabei zu unterstützen, schnell und effektiv Entscheidungen zu treffen. Es kann ihnen auch dabei helfen, Fortschritte zu verfolgen, Trends zu erkennen und Ergebnisse auf prägnante und organisierte Weise zu kommunizieren. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen die Schritte zum Erstellen eines professionellen Dashboards in Excel und zur optimalen Nutzung Ihrer Daten.


Vorbereitung

Das Erstellen eines professionellen Dashboards in Excel erfordert eine umfassende Vorbereitung, um sicherzustellen, dass die bereitgestellten Daten so organisiert sind, dass sie nahtlos nachverfolgt und präsentiert werden können. Eine funktionierende und organisierte Tabelle beschleunigt nicht nur die Dateneingabe, sondern verbessert auch das Verständnis bei der Visualisierung der Daten.

Daten vor dem Erstellen der Tabelle organisieren

Der erste Schritt beim Erstellen Ihres professionellen Dashboards ist das Organisieren der Daten vor dem Erstellen der Tabelle. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Daten in einem strukturierten und lesbaren Format vorliegen und dass alle möglichen Berechnungen abgeschlossen sind. Diese Daten sollten sich in einer zusammenhängenden Einheit befinden und nicht über mehrere Blätter verstreut oder in verschiedene Spalten aufgeteilt sein.

Entscheidung, welche Art von Diagramm/Grafik am besten geeignet ist

Sobald die Daten vorbereitet sind, ist es wichtig zu überlegen, welche Art von Diagramm oder Grafik die Daten am besten darstellt. Einige gängige Diagrammtypen sind Balkendiagramme, Liniendiagramme, Kreisdiagramme und Streudiagramme. Die Verwendung verschiedener Diagrammtypen kann Daten effektiv darstellen und den Benutzern detailliertere Informationen liefern. Welche Art von Diagramm oder Grafik verwendet wird, kann von der Art der präsentierten Daten, der Datengröße und der beabsichtigten Verwendung abhängen.


Dashboard erstellen

Das Erstellen eines erweiterten Dashboards in Excel kann zunächst überwältigend erscheinen, aber eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wird den Prozess viel einfacher machen. In diesem Abschnitt behandeln wir zwei wichtige Schritte zum Erstellen eines professionellen Dashboards: Vorschlagen geeigneter Spalten/Zeilen für die Aufnahme in die Tabelle und Einfügen der relevanten Diagramme/Grafiken in die Tabelle.

Vorschlagen geeigneter Spalten/Zeilen zum Einfügen in die Tabelle

Beim Erstellen eines Dashboards in Excel ist es wichtig, darüber nachzudenken, welche Art von Daten Sie einbeziehen müssen. Dadurch wird festgelegt, welche Spalten und Zeilen Sie Ihrer Tabelle hinzufügen sollten. Die Spalten und Zeilen sollten mit dem Datentyp übereinstimmen, den Sie benötigen, um die entsprechenden visuellen Elemente (Diagramme und Grafiken) zu erstellen.

Sie sollten auch überlegen, welche numerischen Datenpunkte am besten geeignet sind, um zu messen, was Sie zu verfolgen versuchen. Sobald Sie diese Datenpunkte bestimmt haben, können Sie die entsprechenden Spalten und Zeilen in der Tabelle erstellen.

Einfügen relevanter Diagramme/Grafiken in die Tabelle

Der nächste Schritt besteht darin, die relevanten Diagramme und Grafiken in die Tabelle einzufügen. Wählen Sie dazu die entsprechenden Datenpunkte aus, die Sie in die Visualisierungen aufnehmen möchten. Excel verfügt über verschiedene Diagramm- und Diagrammvorlagen, mit denen Sie diese Daten visualisieren können. Sobald Sie die relevanten Datenpunkte zur Diagramm- oder Diagrammvorlage hinzugefügt haben, werden die entsprechenden Visualisierungen erstellt.

Es ist auch wichtig, die visuellen Elemente so zu formatieren, dass sie sich in das Gesamtdesign Ihres Dashboards einfügen. Dies könnte eine Änderung der Farben und Schriftarten der visuellen Elemente beinhalten. Denken Sie auch darüber nach, wie Sie die visuellen Elemente auf dem Dashboard anordnen möchten. Ziel ist es, ein ordentliches, professionell aussehendes Dashboard zu erstellen, das die Daten klar kommuniziert.


Dashboard-Design

Bei der Erstellung eines professionellen Dashboards in Excel müssen selbst die kleinsten Details genau beachtet werden.Alles, von der Formatierung von Diagrammen/Grafiken bis hin zur Sicherstellung, dass die Formeln für eine detailliertere Analyse angepasst werden, kann ein Dashboard-Design beeinflussen oder zerstören. Schauen wir uns die beiden Schlüsselelemente für ein großartiges Dashboard-Design genauer an.

Visuell ansprechende Formatierung von Diagrammen/Grafiken

Um ein professionelles Dashboard zu erstellen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Diagramme/Grafiken sauber, gestochen scharf und optisch ansprechend sind. Einige Tipps zum Formatieren von Diagrammen/Grafiken in Excel sind:

  • Wählen Sie geeignete Diagrammtypen aus. Es ist wichtig, die richtigen Diagrammtypen für die Visualisierung der Daten in Ihrem Dashboard zu verwenden. Beispielsweise werden Liniendiagramme am besten verwendet, um Trends in den Daten darzustellen.
  • Wählen Sie eine anfängliche Farbpalette. Verwenden Sie dieselben Farben für alle Diagramme/Grafiken in Ihrem Dashboard. Dies sorgt für Konsistenz und macht das Dashboard optisch kohärent.
  • Erwägen Sie die Verwendung von Labels und Anmerkungen. Die Verwendung von Beschriftungen und Anmerkungen kann helfen, zu erklären, was in den Diagrammen gezeigt wird. Bei richtiger Ausführung sollten die meisten Daten ohne Labels und Anmerkungen sichtbar sein.

Anpassen von Formeln für eine detailliertere Analyse in der Tabelle

Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie Ihre Formeln für eine detaillierte Analyse formatieren. Formeln können verwendet werden, um beispielsweise Gesamtkosten zu berechnen, relevante Informationen anzuzeigen und verschiedene Datenpunkte zu vergleichen. Einige Tipps zum Anpassen von Formeln, um sie effektiver zu machen, sind:

  • Bestimmen Sie die Art der Berechnung, die Sie benötigen. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendeten Formeln so konzipiert sind, dass sie die gewünschten Ergebnisse liefern. Das Anpassen von Formeln an Ihre Bedürfnisse kann ein Trial-and-Error-Prozess sein.
  • Manipulieren Sie die Daten in Ihrer Tabelle. Bearbeiten Sie nach Möglichkeit die Daten in Ihrer Tabelle, um einfachere Berechnungen zu ermöglichen. Das spart Zeit beim Erstellen der Formeln.
  • Versuchen Sie, Ihre Formeln zu vereinfachen. Versuchen Sie nach Möglichkeit, Ihre Formeln zu vereinfachen, um sie leichter lesbar und verständlich zu machen.

Mit diesen Tipps können Sie ein gut gestaltetes und professionelles Dashboard erstellen, das Ihnen hilft, Ihre Daten schnell und effizient zu analysieren und zu verstehen.


Hinzufügen erweiterter Funktionen

Die Verwendung der statistischen Analysefunktionen von Excel kann die Erstellung eines professionellen Dashboards noch einfacher machen. Abhängig von der Komplexität des Dashboards kann die Verwendung integrierter Funktionen wie Formeln, VLOOKUPs und dergleichen eine höhere Analyseebene bieten und dem Dashboard ein dynamischeres Element hinzufügen. Beispielsweise kann die Verwendung von PivotTables helfen, verschiedene Datensätze auf dem Dashboard zu organisieren. Durch die Integration verschiedener statistischer Funktionen können wir besser verstehen, wie verschiedene Datenpunkte miteinander interagieren, und sogar Vorhersagen treffen oder Vorhersagen treffen.

Verwendung der statistischen Analysefunktionen von Excel für eine gründlichere Analyse

Excel bietet eine Vielzahl statistischer Analysefunktionen, die verwendet werden können, um eine umfassendere Ansicht der Daten bereitzustellen. Mit den in Excel verfügbaren Datenanalysetools können Sie verschiedene Datensätze vergleichen, Trends finden, Hypothesen testen, Regressionen durchführen und die Ergebnisse Ihrer Analysen verwenden, um fundiertere Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus können Sie diese Funktionen verwenden, um dynamische Diagramme zu erstellen, die sich automatisch aktualisieren, wenn sich die zugrunde liegenden Daten ändern.

Erstellen von Filtern/Datenpunkten, um das Dashboard interaktiver zu gestalten

Zusätzlich zur Verwendung der statistischen Analysefunktionen von Excel können Sie auch Filter und Datenpunkte erstellen, um Ihr Dashboard interaktiver zu gestalten. Sie können beispielsweise Dropdown-Menüs einrichten, mit denen Benutzer verschiedene Datensätze zum Vergleich auswählen können. Durch die Erstellung benutzerdefinierter Filter und Datenpunkte können Benutzer nicht nur effizienter auf die Daten zugreifen und diese analysieren, sondern auch ihr Dashboard an ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben anpassen.

Darüber hinaus können Sie mit anderen tabellenbasierten Tools wie Power Query noch ausgefeiltere Filter erstellen, um die Funktionalität Ihres Dashboards zu erweitern. Power Query hilft beim Filtern, Bereinigen und Transformieren von Daten, um sie nützlicher zu machen. Dies kann besonders nützlich sein, wenn es um komplexe Datensätze geht, die eine gründlichere Analyse erfordern.


Teilen und Veröffentlichen

Sobald Ihr Excel-Dashboard fertig ist, haben Sie die Möglichkeit, es mit Kollegen zu teilen oder für einen späteren Abruf zu speichern. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Exportieren des Dashboards für Kollegen zur Ansicht

Wenn Sie Ihr Dashboard mit Kollegen teilen möchten, exportieren Sie das Dashboard am besten als PDF und senden es dann per E-Mail oder teilen es über einen anderen File-Sharing-Dienst. Wechseln Sie dazu im Office-Menüband zur Registerkarte Datei und wählen Sie Exportieren aus. Wählen Sie „PDF/XPS-Dokument erstellen“ aus der Liste der Exportoptionen und klicken Sie auf „Veröffentlichen“. Ihr Dashboard wird als PDF erstellt, das Sie dann in einem PDF-Viewer öffnen oder zur späteren Weitergabe auf Ihrem Computer speichern können.

Speichern der Datei an einem sicheren Ort zum einfachen Abrufen

Ihr Dashboard kann vertrauliche Informationen enthalten, daher ist es wichtig, die Datei an einem sicheren Ort zu speichern. Sie können dies tun, indem Sie die Datei auf einem Cloud-basierten Dienst wie Dropbox oder Google Drive speichern. Dadurch wird sichergestellt, dass die Datei sicher und für Sie und jeden zugänglich ist, mit dem Sie den Link teilen. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen diese Dienste, die Datei mit anderen zu teilen.


Schlussfolgerung

Dashboards sind ein wichtiges Tool für die Leistungsanalyse, die Weitergabe von Erkenntnissen und die Erstellung von Lösungen. Das Erstellen eines professionellen Dashboards in Excel ist eine effektive Möglichkeit, Informationen und Metriken im Auge zu behalten, sodass Teams fundiertere Entscheidungen treffen können. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung haben wir die wichtigsten Schritte beschrieben, die Sie befolgen müssen, wenn Sie ein Excel-Dashboard erstellen.

Zusammenfassung und Wiederholung der Bedeutung der Erstellung eines professionellen Dashboards

Es ist wichtig, wichtige Kennzahlen überwachen und Daten analysieren zu können, um wichtige Projektentscheidungen zu treffen. Dashboards ermöglichen es Teams, Daten schnell und einfach zu visualisieren und die Leistung und den aktuellen Status eines Projekts darzustellen. Durch die Erstellung eines professionellen Dashboards in Excel können Teams bessere Entscheidungen treffen und Verbesserungsbereiche identifizieren.

Beschreibung der wichtigsten Schritte beim Erstellen eines Dashboards in Excel

  • Schritt Eins: Beurteilen Sie, welche Datensätze enthalten sein werden
  • Schritt Zwei: Daten in Excel eingeben
  • Schritt Drei: Bereiten Sie die Daten vor und erstellen Sie Tabellen
  • Schritt Vier: Entwerfen Sie das Dashboard-Layout
  • Schritt Fünf: Passen Sie das Dashboard-Layout und die Visualisierungen an
  • Schritt Sechs: Verteilen Sie das Dashboard

Das Erstellen eines professionellen Dashboards in Excel ist eine großartige Möglichkeit, Daten effektiv anzuzeigen und zu kommunizieren. Dieser Leitfaden hat Ihnen die wichtigsten Schritte zum Erstellen eines Dashboards bereitgestellt, von der Bewertung von Datensätzen und der Eingabe von Daten in Excel bis hin zur Anpassung des Dashboard-Layouts und der visuellen Elemente.

Expert-built dashboard templates

100+ Dashboard templates

.