Einführung

Ein Dashboard ist eine grafische Benutzeroberfläche, die einem Benutzer hilft, bessere Entscheidungen zu treffen, indem Daten auf interaktive und visuell ansprechende Weise präsentiert werden. Ein effektives Dashboard kann Benutzern dabei helfen, Daten schnell zu analysieren und leichter zu verstehen. Ein effektives Dashboard sollte informativ sein und wichtige Daten genau darstellen.

Definition eines Dashboards

Kurz gesagt, ein Dashboard ist eine Benutzeroberfläche, die relevante Daten auf organisierte Weise anzeigt. Der Hauptzweck eines Dashboards besteht darin, eine organisierte Ansicht kritischer Daten bereitzustellen, damit Benutzer schnell und einfach Entscheidungen auf der Grundlage dieser Daten treffen können. Dashboards können in verschiedene Software wie Microsoft Excel oder Google Sheets eingebaut und online oder in einer App angezeigt werden.

Bedeutung eines effektiven Dashboards

Ein effektives Dashboard erleichtert es den Menschen, Daten zu analysieren und schnell Entscheidungen zu treffen. Wenn Daten auf organisierte, visuell ansprechende Weise präsentiert werden, können Benutzer die Daten leichter verstehen, was zu genaueren und fundierteren Entscheidungen führt. Darüber hinaus ist ein effektives Dashboard leicht anpassbar und kann an die Geschäftsanforderungen jeder Organisation angepasst werden.

Das Erstellen von Dashboards in Microsoft Excel ist eine effektive Möglichkeit, Daten zu organisieren und schnell Entscheidungen zu treffen. In diesem Blogbeitrag besprechen wir, wie Sie effektive Dashboards in Microsoft Excel erstellen.


Vorbereitung der Dashboard-Erstellung in Microsoft Excel

Bevor Sie mit der Erstellung effektiver Dashboards in Microsoft Excel beginnen, ist es wichtig, dass Sie sich mit den Funktionen, Tools und Ressourcen vertraut machen, die Excel zu bieten hat. Um das umfassendste und effektivste Excel-Dashboard zu erstellen, ist es unerlässlich, sich mit Excel vertraut zu machen und seine zahlreichen Funktionen zu verstehen.

Machen Sie sich mit Excel vertraut

Wenn es darum geht, die Verwendung von Excel zu lernen, stehen Ihnen viele Optionen zur Verfügung, die Ihnen dabei helfen, sich auf den neuesten Stand zu bringen. Sie können Excel-Tutorials und -Kurse verwenden, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, oder schnell nachschlagen, wie eine bestimmte Aufgabe ausgeführt wird. Sie können sogar Spickzettel verwenden, die Informationen über die Befehle und deren Verwendung enthalten.

Microsoft bietet auch eine ausführliche Hilfefunktion mit detaillierten Informationen zu den vielen Funktionen von Excel. Es gibt auch Benutzerforen mit hilfreichen Ratschlägen zur Arbeit mit bestimmten Funktionen. Sie können auch unzählige Videos, Blogs und Wikis zu allen Themen rund um Excel finden, die Ihnen helfen können, schnell zu lernen, wie Sie die Software verwenden und welche Funktionen sie zu bieten hat.

Verwenden von Excel-Tools und -Vorlagen

Eine weitere verfügbare Ressource zur Unterstützung bei der Erstellung effektiver Dashboards in Excel sind die zahlreichen Tools und Vorlagen. Diese sind besonders nützlich für diejenigen, die neu in der Software sind und nach vorgefertigten Lösungen suchen, die ihnen helfen können, ihre Arbeit zu rationalisieren.

Microsoft Office bietet eine Reihe kostenloser Ressourcen, einschließlich Tools, mit denen Sie schnell Diagramme und Grafiken erstellen, mit Formeln arbeiten und Daten organisieren können. Darüber hinaus gibt es Vorlagen für nahezu jeden Zweck, von Finanzprognosen über Projektmanagement bis hin zu Marketingplänen. Alle diese Tools und Vorlagen können an Ihre speziellen Anforderungen angepasst werden und machen das Erstellen effektiver Excel-Dashboards zum Kinderspiel.


Identifizieren Ihrer Datenbankanforderungen

Dashboards sind leistungsstarke Tools, mit denen Benutzer Daten aus einer Vielzahl von Quellen anzeigen und analysieren können. Um ein erfolgreiches Dashboard zu erstellen, ist es wichtig, die Anforderungen an die Datenquellen und die einzubindenden Inhalte zu kennen. Durch das Verständnis der Datenbankanforderungen und die Bewertung der aufzunehmenden Inhalte können Benutzer effektive Dashboards in Microsoft Excel erstellen.

Datenquellen bestimmen

Der erste Schritt beim Erstellen eines Dashboards besteht darin, die zu verwendenden Datenquellen festzulegen. Es ist wichtig, das Volumen und das Format der benötigten Daten zu berücksichtigen.Einige nützliche Quellen zum Erfassen von Daten sind Websites, Datenbanken und APIs. Sie müssen auch überlegen, wie oft Sie die Daten in Ihrem Dashboard aktualisieren müssen, und sicherstellen, dass die von Ihnen ausgewählten Datenquellen mit der gewünschten Häufigkeit Schritt halten können. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise eine Kombination verschiedener Datensätze verwenden, um eine umfassende Ansicht Ihrer Daten zu erstellen.

Einzubeziehende Inhalte bewerten

Sobald Sie die Datenquellen identifiziert haben, müssen Sie entscheiden, welche Metriken in Ihr Dashboard aufgenommen werden sollen. Überlegen Sie, auf welche Metriken Ihre Benutzer unbedingt zugreifen können und welche weggelassen werden können. Einige allgemeine Elemente, die bei der Bewertung des Inhalts zu berücksichtigen sind, sind Diagramme und Grafiken, Tabellen, Filter und Indikatoren. Darüber hinaus sollten Sie sich überlegen, wie Sie die Daten optisch ansprechend präsentieren können. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise verschiedene Farben oder Schriftarten anwenden, um bestimmte Metriken in Ihrem Dashboard hervorzuheben.


Tabellenbildung der Daten

Das Tabellieren der Daten ist unerlässlich, um effektive Dashboards in Excel zu erstellen. Zu diesem Zweck müssen Sie die Spalten richtig formatieren und die besten Diagramme und Grafiken zur Visualisierung der Daten auswählen.

Spalten formatieren

Die richtige Formatierung Ihrer Daten wirkt sich erheblich auf die Qualität Ihres Dashboards aus. Achten Sie darauf, jeder Spalte einen Namen zu geben und den richtigen Datentyp auszuwählen. Wenn eine Spalte beispielsweise numerische Werte enthalten soll, stellen Sie sicher, dass Sie im Dialogfeld „Zellen formatieren“ die Option „Zahl“ oder „Währung“ auswählen. Sie können die Daten auch hervorheben, wenn Sie die Aufmerksamkeit auf bestimmte Werte lenken möchten.

Auswahl geeigneter Diagramme und Grafiken

Sobald die Daten richtig formatiert sind, besteht der nächste Schritt darin, geeignete Diagramme und Grafiken auszuwählen, um sie zu visualisieren. Diagramme in Excel gibt es in verschiedenen Formen, Größen und Typen. Am gebräuchlichsten sind Balkendiagramme und Liniendiagramme, es können aber auch andere Formen wie Tortendiagramme und Punktdiagramme verwendet werden. Achten Sie darauf, den richtigen Diagrammtyp auszuwählen und die Datenreihen richtig zu konfigurieren.


Leistungsoptimierung

Die Optimierung der Leistung Ihrer Excel-Dashboards kann Zeit und Ressourcen sparen. Es gibt einige Möglichkeiten, die Leistung zu maximieren:

Formeln bedingt machen

Wenn Sie Formeln bedingt machen, können Sie Funktionen erstellen, die nur dann berechnet werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Dies ist eine gute Möglichkeit, die Anzahl der Berechnungen zu reduzieren, die beim Erstellen eines Dashboards durchgeführt werden müssen, und dennoch die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Um eine Formel bedingt zu machen, müssen Sie eine IF-Anweisung in der Zelle verwenden, auf die Sie verweisen. Die Syntax für diese Anweisung lautet wie folgt: IF(condition, [value if true], [value if false]). Beispielsweise könnten Sie die Formel =IF(E2>20, D2, 0) verwenden, wenn Zelle D2 nur dann berechnet werden soll, wenn Zelle E2 größer als 20 ist.

Hinzufügen von Filtern

Filter sind nützlich, um bestimmte Daten und Werte schnell zu finden und zu isolieren. Sie können verwendet werden, um Daten schnell zu analysieren und die Besonderheiten Ihres Dashboards aufzuschlüsseln.

Um einen Filter hinzuzufügen, müssen Sie die Daten markieren, die Sie filtern möchten, und auf die Schaltfläche „Filter“ im Datenband klicken. Dadurch wird über den markierten Zellen eine Dropdown-Liste mit verfügbaren Filtern hinzugefügt. Wählen Sie die gewünschten Filter aus dieser Liste aus, um nur die gesuchten Daten anzuzeigen.

Sie können auch einen benutzerdefinierten Filter erstellen, mit dem Sie benutzerdefinierte Kriterien eingeben können. Sie könnten beispielsweise einen Filter erstellen, der nur Zeilen anzeigt, in denen der Wert in Spalte A größer als 10 ist.


Verbesserung der Visualisierung

Um sicherzustellen, dass ein Dashboard effektiv ist, ist es wichtig, visuelle Elemente zu verwenden, die in der Lage sind, komplexe Informationssätze klar und schnell zu kommunizieren. Dashboards sollten nicht nur dazu verwendet werden, einzelne Werte oder Leistungen für sich allein zu betrachten, sondern im breiteren Kontext, wie jedes Element in Beziehung zu den anderen steht.Um visuelle Elemente effektiv zu nutzen, gibt es zwei Hauptwerkzeuge, die genutzt werden können: Kreuztabellen und Heatmaps

Kreuztabellen verwenden

Kreuztabellen sind ein leistungsstarkes visuelles Tool, mit dem Benutzer mehrere Datensätze in einem einzigen Diagramm vergleichen können. Es präsentiert Daten, indem es jeden Datenpunkt mit den anderen Punkten vergleicht, was ein tieferes Verständnis der Daten ermöglicht. Um eine Kreuztabelle in Microsoft Excel zu erstellen, wählen Sie die zu verwendenden Daten aus und gehen Sie zur Registerkarte „Einfügen“ und wählen Sie dann die Option „Kreuztabelle“. Die Daten werden dann in einem Rasterformat dargestellt. Es ist auch möglich, dieses Diagramm weiter zu formatieren, indem Sie verschiedene Optionen oben im Diagramm in der Multifunktionsleiste auswählen.

Einführung von Heatmaps

Heatmaps sind ein weiteres visuelles Tool, mit dem schnell angezeigt werden kann, welche Datenelemente über oder unter dem Durchschnitt liegen. Heatmaps sind nützlich, um einen sofortigen Überblick darüber zu geben, wie sich die einzelnen Datenelemente auf die anderen auswirken, und um Ausreißer zu identifizieren. Um eine Heatmap in Microsoft Excel zu erstellen, wählen Sie die zu verwendenden Daten aus, gehen Sie zur Registerkarte Einfügen und wählen Sie die Option „Heatmap“. Dadurch wird ein farbcodiertes Diagramm erstellt, anhand dessen Sie schnell erkennen können, welche Elemente über oder unter dem Durchschnitt liegen.


Schlussfolgerung

Das Erstellen effektiver Dashboards in Microsoft Excel ist ein hilfreiches und effizientes Tool zum Organisieren und Visualisieren von Daten. Mit Hilfe verschiedener Arbeitsblattfunktionen und Formeln können Sie die Datenvisualisierungen anpassen, damit Sie die Daten schneller und einfacher verstehen.

Integration des Dashboards in den Arbeitsablauf

Das Integrieren von Dashboards in Ihren Arbeitsablauf kann Ihnen dabei helfen, genauere Entscheidungen zu treffen. Durch die Erstellung interaktiver Dashboards können Sie auf einfache Weise Trends erkennen, Probleme identifizieren und Lösungen entwickeln. Dashboards können Ihnen helfen, große Datenmengen schnell zu verarbeiten und bestimmte Bereiche zu lokalisieren, auf die Sie sich konzentrieren müssen.

Zusammenfassung der Vorteile einer effektiven Dashboard-Erstellung in Excel

Das Erstellen effektiver und interaktiver Dashboards in Microsoft Excel hilft, Daten besser zu verstehen und zu analysieren. Dashboards können Benutzern helfen, komplexe Daten einfacher und effektiver zu interpretieren. Darüber hinaus kann die Erstellung aussagekräftiger Dashboards in Excel dazu beitragen, bessere Einblicke in die Beziehungen zwischen Datenpunkten zu erhalten, was zu einer effektiveren Entscheidungsfindung führt.

  • Erstellen Sie einfach leicht verständliche Visualisierungen.
  • Greifen Sie auf leistungsstarke Datenanalysetools zu, um Datentrends zu analysieren.
  • Komplexe Prozesse und Datenpunkte vereinfachen.
  • Speichern und teilen Sie Daten sicher für die Zusammenarbeit.
  • Integrieren Sie Dashboards für Genauigkeit in den Arbeitsablauf.

Expert-built dashboard templates

100+ Dashboard templates

.