Einführung

Visualisierungen, auch bekannt als Datenvisualisierung, ist die grafische Darstellung von Daten. Durch die visuelle Darstellung von Daten wird es einfacher, komplexe Informationen und Trends schnell und einfach zu interpretieren und zu erklären. Excel-Dashboards sind leistungsstarke Datenanalysetools, mit denen die Daten in visuell ansprechenden Formaten wie Tabellen, Diagrammen und Grafiken dargestellt werden. Wenn es um das Analysieren und Freigeben von Daten geht, ist das Einbetten von Grafiken in ein Excel-Dashboard eine ideale Möglichkeit, es optisch ansprechend zu gestalten und die Wirkung Ihrer Datenanalyse zu verbessern.


Vorteile der Einbettung von Visualisierungen in Excel-Dashboards

Das Einbetten von Visualisierungen in Excel-Dashboards kann eine großartige Möglichkeit sein, die datengestützte Entscheidungsfindung effizienter und effektiver zu gestalten. Visuals können komplexe Daten schnell und einfach kommunizieren, was sie zu einem großen Vorteil für diejenigen macht, die Dashboards verwenden, um ihre Daten zu verfolgen. Hier sind einige der Vorteile der Einbettung von Visualisierungen in Excel-Dashboards:

Übermittelt Informationen schnell

Visuals sind eine großartige Möglichkeit, um überwältigende Datensätze besser zu verwalten. Sie können verwendet werden, um komplexe Informationen schnell und klar zu vermitteln, sodass Benutzer die wichtigsten Trends extrahieren und Maßnahmen ergreifen können. Durch die Einbettung von Visualisierungen in ein Excel-Dashboard können Sie diese Informationen leicht verständlich darstellen und schnell datengestützte Entscheidungen treffen.

Verwendet auffällige visuelle Elemente

Visuals können verwendet werden, um die Aufmerksamkeit des Benutzers auf bestimmte Teile des Dashboards zu lenken. Durch die Verwendung auffälliger Grafiken können Sie den Fokus Ihrer Benutzer auf die wichtigsten Datenpunkte lenken und dem Dashboard gleichzeitig eine Ebene der Attraktivität und Professionalität verleihen.

Verbessert die Benutzererfahrung

Das Einbetten von Visualisierungen in ein Excel-Dashboard kann auch das Gesamterlebnis des Benutzers verbessern. Visualisierungen wie Diagramme, Tabellen und Heatmaps können Daten leichter verständlich und konsumierbar machen, sodass Benutzer die benötigten Informationen schneller finden und die richtigen Schlussfolgerungen daraus ziehen können.

Indem Sie die Vorteile der Einbettung von Visualisierungen in Excel-Dashboards nutzen, können Sie Ihre datengesteuerte Entscheidungsfindung auf die nächste Stufe heben. Visuals sind eine großartige Möglichkeit, komplexe Informationen schnell zu vermitteln und Ihrem Dashboard einen Mehrwert zu verleihen.


Tipps zum Einbetten von Visualisierungen in Excel-Dashboards

Excel-Dashboards sind eine hervorragende Möglichkeit, Informationen visuell ansprechend darzustellen. Visualisierungen können verwendet werden, um wichtige Informationen und Trends schnell hervorzuheben, obwohl ein Verständnis der Prinzipien des Dashboard-Designs unerlässlich ist, um ein effektives Dashboard zu erstellen. Hier sind einige Tipps zum Entwerfen eines effektiven Dashboards für Excel-Visualisierungen.

Stellen Sie sicher, dass Visualisierungen in Maßstab und Farbe konsistent sind

Konsistenz ist der Schlüssel beim Entwerfen einer Visualisierung. Alle Visualisierungen sollten dem gleichen Maßstab und Farbschema entsprechen, um Verwirrung zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Betrachter die präsentierten Informationen schnell und genau verstehen. Außerdem können Betrachter so Vergleiche zwischen verschiedenen Visualisierungen anstellen und Entscheidungen basierend auf den Daten treffen.

Die wichtigsten Informationen hervorheben

Es ist wichtig zu überlegen, welche Informationen die wichtigsten sind, und sicherzustellen, dass sie hervorgehoben werden. Elemente wie Farben und spezifische Gestaltungselemente können verwendet werden, um die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die wichtigsten Informationen zu lenken und sie vom Rest abzuheben.

Designelemente einschränken, damit sie nicht überwältigend wirken

Das Ziel von Dashboards ist es, Informationen so darzustellen, dass Betrachter auf der Grundlage der Daten leicht Schlussfolgerungen ziehen und Entscheidungen treffen können. Zu viele Designelemente können überwältigend sein und dazu führen, dass sich der Betrachter in den Details verliert. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die wichtigen Visualisierungen und beschränken Sie die Gestaltungselemente auf das notwendige Maß.


Beliebte Visualisierungstools

Das Einbetten von Visualisierungen in Ihre Excel-Dashboards ist ein wichtiger Bestandteil der Datenanalyse und -präsentation. Es gibt viele beliebte Tools, mit denen Sie effektive Visualisierungen als Teil Ihres Excel-Dashboards erstellen können. Dazu gehören Microsoft Power BI, Tableau und SQL Server Reporting Services.

Microsoft Power BI

Microsoft Power BI ist ein Cloud-basierter Geschäftsanalysedienst, der interaktive Visualisierungen mit Self-Service-Business-Intelligence-Funktionen bereitstellt, sodass Benutzer ohne die Hilfe von IT-Mitarbeitern selbst Berichte und Dashboards erstellen können. Power BI ermöglicht Benutzern das einfache Hochladen und Formatieren von Daten aus Excel, wodurch beeindruckende Grafiken und Berichte erstellt werden, die geteilt und in Excel-Dashboards eingebettet werden können. Es ermöglicht Benutzern, auf eine breite Palette von Datenquellen zuzugreifen und umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen.

Tableau

Tableau ist ein leistungsstarkes Datenvisualisierungstool, mit dem interaktive und ansprechende Dashboards erstellt werden können. Es bietet Benutzern interaktive Diagramme, Karten und Tabellen. Tableau ermöglicht es Benutzern auch, Datenpunkte aus mehreren Quellen zu mischen und abzugleichen, um dynamische Visualisierungen zu erstellen. Es ist ein großartiges Werkzeug für die Datenexploration und -entdeckung.

SQL Server Reporting Services

SQL Server Reporting Services (SSRS) ist ein Microsoft Business Intelligence-Tool zum schnellen und einfachen Erstellen von Datenvisualisierungen. Es ermöglicht Benutzern das einfache Erstellen und Bereitstellen von Dashboards und Berichten aus einer Vielzahl von Datenquellen, einschließlich Excel. Mit SSRS können Benutzer interaktive und intuitive Diagramme, Karten, Grafiken und Tabellen entwerfen, erstellen und anpassen. Außerdem können Benutzer diese Visualisierungen in ihre Excel-Dashboards integrieren und so ein dynamisches und ansprechendes Benutzererlebnis bieten.


So erstellen Sie ein effektives Dashboard

Das Erstellen eines effektiven Dashboards mit Visualisierungen in Excel erfordert eine sorgfältige Berücksichtigung der wichtigsten anzuzeigenden Datenpunkte, ein sauberes und intuitives Layout und die Fähigkeit, die Benutzerfreundlichkeit zu priorisieren und an die Bedürfnisse des Benutzers anzupassen. Indem Sie diese Best Practices befolgen, ist es möglich, ein Dashboard zu erstellen, das einfach zu verwenden und zu verstehen ist.

Wählen Sie die wichtigsten Visualisierungen zur Anzeige aus

Es ist wichtig, die relevantesten Informationen als Mittelpunkt des Dashboards auszuwählen. Zu viele Daten können zu Verwirrung führen, daher ist es am besten, die fünf oder sechs wichtigsten Metriken auszuwählen, die präsentiert werden müssen. Verwenden Sie dynamische Visualisierungstools wie ein Balkendiagramm oder ein Streudiagramm, um die Informationen schnell und effektiv zu kommunizieren.

Verwenden Sie ein sauberes, einfaches Layout

Das Dashboard sollte einheitlich organisiert sein, damit der Benutzer die gewünschten Informationen leicht finden kann. Verwenden Sie eine einheitliche Farbgebung und Schriftgröße und achten Sie auf die Positionierung der Visualisierungen und Beschriftungen. Unterteilen Sie das Dashboard in logische Abschnitte, die sich auf bestimmte Informationsbereiche konzentrieren, um es weiter zu vereinfachen. Konsolidieren Sie beispielsweise die Verkaufsdaten in einem Bereich, während Produktinventarinformationen in einem anderen gruppiert werden können.

Priorisieren Sie die Benutzerfreundlichkeit und passen Sie sie nach Bedarf an

Um das Dashboard so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, vermeiden Sie lange Erklärungen der Daten und halten Sie die Sprache einfach und klar. Berücksichtigen Sie den Wissensstand des Benutzers und stellen Sie bei Bedarf zusätzliche Unterstützungsmaterialien wie Beschreibungen und Tutorials bereit. Verwenden Sie außerdem das Microsoft-Tool „Analyze in Excel“, um das Dashboard schnell und einfach an die Präferenzen des Benutzers anzupassen.

  • Wählen Sie die wichtigsten Visualisierungen zur Anzeige aus
  • Verwenden Sie ein sauberes, einfaches Layout
  • Priorisieren Sie die Benutzerfreundlichkeit und passen Sie sie nach Bedarf an


Überlegungen

Beim Erstellen eines Excel-Dashboards müssen Sie bestimmte Überlegungen berücksichtigen, um die Effektivität der in das Dashboard eingebetteten Visualisierung sicherzustellen.Überlegungen wie Datenmenge, Zugänglichkeit und Benutzerpräferenzen sind wichtige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen

Datenmenge

Einer der wichtigsten Faktoren, die beim Einbetten von Visualisierungen in ein Excel-Dashboard zu berücksichtigen sind, ist die Datenmenge, die Sie zu visualisieren versuchen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Daten bei der Einbettung in ein Dashboard nicht überwältigend sind, da dies zu einer verringerten Lesbarkeit und Effektivität der Visualisierung führen kann. Bevor Sie einen Visualisierungstyp auswählen, müssen Sie die anzuzeigende Datenmenge abschätzen und den besten Ansatz für die Anzeige dieser Daten bestimmen.

Barrierefreiheit

Wenn Sie Visualisierungen in ein Excel-Dashboard integrieren, müssen Sie auch die Barrierefreiheit berücksichtigen. Wenn das Dashboard digital geteilt werden soll, müssen die eingebetteten visuellen Elemente für Personen mit Behinderungen, wie z. B. Personen mit Farbenblindheit, lesbar sein. Wenn das Dashboard für den Druck bestimmt ist, müssen die eingebetteten visuellen Elemente in ähnlicher Weise qualitativ hochwertige visuelle Elemente für die Leser gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass Sie angemessene Zugänglichkeitsmaßnahmen für Ihre eingebetteten Visualisierungen getroffen haben.

Benutzereinstellungen

Zu guter Letzt ist es beim Einbetten von Visualisierungen in ein Excel-Dashboard wichtig, die Neigungen und Vorlieben der Benutzer zu berücksichtigen. Jedes Publikum ist anders und mag bestimmte visuelle Elemente anderen vorziehen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Benutzerpräferenzen zu recherchieren und zu verstehen, können Sie eine Visualisierung erstellen, die auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten ist, was zu einem effizienten und effektiven Dashboard führt.


Schlussfolgerung

In diesem Blogbeitrag haben wir die verschiedenen Optionen zum Einbetten von Visualisierungen in Ihre Excel-Dashboards untersucht. Wir haben die verfügbaren Visualisierungstypen, die Vorteile und Herausforderungen der Bereitstellung dieser Visualisierungen in einem Excel-Dashboard erörtert und dann Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Einbetten einer Visualisierung in ein Excel-Dashboard gegeben.

Überblick über die wichtigsten Punkte

Wir haben die folgenden Schlüsselpunkte im gesamten Beitrag besprochen:

  • Sie können verschiedene Arten von Visualisierungen in ein Excel-Dashboard einbetten, z. B. Balkendiagramme, Tortendiagramme, Liniendiagramme, Karten und mehr.
  • Das Einbetten von Visualisierungen in ein Excel-Dashboard trägt dazu bei, die Geschichte der präsentierten Datensätze besser zu erzählen, und sorgt für Klarheit für die Betrachter.
  • Die nativen Tools von Excel sind beim Einbetten von Visualisierungen eingeschränkt, daher ist es oft besser, ein externes Tool wie Microsoft Power BI oder Tableau zu verwenden.
  • Das Einbetten einer Visualisierung kann direkt in Excel über die Objektoption oder mit Hilfe eines externen Tools wie Power BI oder Tableau erfolgen.

Vorteile der Einbettung von Visualisierungen in Excel-Dashboards

Excel-Dashboards können unglaublich vorteilhafte und leistungsstarke Tools sein, aber sie können noch mehr erschlossen werden, wenn sie mit eingebetteten Visualisierungen kombiniert werden. Das Einbetten von Visualisierungen trägt dazu bei, die Daten viel aussagekräftiger und interpretierbarer darzustellen, und ermöglicht es dem Betrachter, Trends oder Änderungen in den Daten im Laufe der Zeit klarer zu erkennen. Dies führt letztendlich zu einer besseren Entscheidungsfindung und bietet Benutzern ein besseres Verständnis der Daten und ihrer Auswirkungen.

Expert-built dashboard templates

100+ Dashboard templates

.